Regionales / Stadt Herzberg / Herzberg

23.05.2018

Soziales Netzwerk Schützenplatz


Smalltalk zwischen Riesenrad und gebrannten Mandeln

von Christian Dolle

Pfingsten in Herzberg, Schützenfest in Herzberg. Auf dem Festplatz ist es rappelvoll, man begegnet Leuten, die man sonst das ganze Jahr über nicht sieht. Zwischen Schokofrüchten und Autoskooter kommt es zum Smalltalk, manchmal belanglos, manchmal einfach spaßig und ab und an lassen sich sogar interessante Neuigkeiten erfahren.

„Ach, was machst du denn jetzt so?“ „Bist du eigentlich noch mit … zusammen?“ „Hast du schon gehört, dass...“ – Ein bisschen ist es wie bei Facebook. Kaum jemand hier würde je zugeben, dass er ein echter Fan ist, aber am Ende sind dann doch alle da. Sei es aus Neugierde, um zu sehen, wer sonst noch seine Runden um den Platz dreht, sei es, weil die Angebote am Ende eben doch verlockend sind. Riesenrad, Schießbude, Bratwurstbude, das ist alles nicht unbedingt spektakulär, doch auch wieder zu interessant, um es zu verpassen.

Tatsächlich ist so ein Schützenfest - in Herzberg in diesem Jahr immerhin das 480. - ja tatsächlich genau das, was in den neuen Medien heute als soziales Netzwerk bezeichnet wird. Früher ging man eben noch aus dem Haus, um diesen ganz normalen Smalltalk mit anderen zu führen. Damals waren Jahrmärkte und Feste eine der wenigen Gelegenheiten, um so viele Menschen auf einmal zu treffen, heute ist es vielleicht eine der wenigen, wo das offline noch möglich ist.

Allerdings hat das Herzberger Schützenfest Facebook gegenüber einen großen Vorteil. Nein, auch hier werden Daten erhoben. Am Ende weiß auch hier die neugierige Nachbarin von gegenüber, wer mit wem Arm in Arm versonnen vorm Kettenkarussell stand und wer nachts besoffen hinters Festzelt gekotzt hat. Aber die Hasskommentare, die gibt es hier deutlich seltener als im Netz. Hier nämlich sind alle ausgelassen, haben Spaß und vergessen für ein paar Stunden einfach einmal alles, was ihnen sonst den Tag verdirbt.




Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:






















 

Anzeige