Kultur

17.05.2018

Besucherandrang in der Aegidienkirche wie zu Weihnachten


Gemeinsam gaben "Haste Töne?!" und der Jugendchor des Tilman-Riemenschneider-Gymnasiums ein Konzert

...von  Ralf Gießler

Kirchenvorstandsvorsitzender der Aegidiengemeinde Osterode, Wolfgang Wiedemann, freute sich sehr in seiner kurzen Begrüßung über das volle Gotteshaus: "So einen Andrang gibt es sonst nur zu Weihnachten!" Mit diesem Konzert fiel auch gleichzeitig der "Startschuss" für die vielen musikalischen Veranstaltungen, die bis in den Herbst hinein in der Kirche angeboten werden.

Das Motto des Abends "Tradition trifft Moderne...und das tut sie gerne!" hätte kaum treffender sein können. Ob gemeinsam oder alleine auf der Bühne stehend - beide Chöre bewiesen, dass sie sowohl E- und U-Musik (Ernste und Unterhaltungsmusik), als auch ältere und neuere Stücke ihres Repertoires gekonnt "drauf" hatten. "Ave verum" von Wolfgang Amadeus Mozart, "Yesterday" von den Beatles, karibisches Lebensgefühl in entsprechenden Outfits oder Geistliches wie "Go down Moses" trafen den Nerv des Publikums.

Einige Lieder wurden durch kleine Showeinlagen und mit Requisiten von "Haste Töne?!" auch optisch interpretiert. So wurden kleine und größere Herzchen an die Zuhörer verteilt, mit Taschentüchern imaginäre Tränen getrocknet oder der Verlauf eines letztlich missglückten Rendezvous untermalt.

Den Jugendchor des Gymnasiums unter der Leitung von Maik Gerlach begleitete gelegentlich Michael Gerner, beide sind Musiklehrer am TRG. Die 50 jungen Menschen des Jugendchors sowie "Haste Töne?!" waren mit einer Leidenschaft dabei, dass das Zuhören einfach nur Spaß machte, wie einige Besucher später sagten. Besonders erwähnenswert der Solistenbeitrag von Silvester Bogdanovic (Gesang), Merlin Wenkel (Violine), unterstützt vom Musiklehrer Gerlach am Klavier.

Chorleiterin Michaela Längert des Dorster Ensembles "Haste Töne?!" war mit dem Verlauf des Konzertes mehr als zufrieden. "Bei mir überwiegt vor allem die Freude darüber, dass so viele junge Leute Chormusik machen! Und das eine Verbindung zwischen ernster und Unterhaltungsmusik ein so großes Publikum begeistert hat."


Dorster Chor "Haste Töne?!" in Aktion

Solobeitrag von Silvester Bogdanovic (rechts - Gesang), Merlin Wenkel (Violine) mit Musiklehrer Maik Gerlach am Klavier

Jugendchor des Tilman-Riemenschneider-Gymnasiums unter der Leitung von Maik Gerlach (Klavier)

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


"Haste Töne?!" und der Jugendchor des Tilman-Riemenschneider-Gymnasiums mit ihren Musiklehrern Michael Gerner (Klavier) u. Maik Gerlach (Chorleiter)


Chor "Haste Töne?!"

Gaben zum Abschluss nochmals musikalisch Gas: "Haste Töne?!" u. Jugendchor gemeinsam auf der Bühne - vorne Chorleiterin von "Haste Töne?!" Michaela Längert

Gaben zum Abschluss nochmals musikalisch Gas: "Haste Töne?!" u. Jugendchor gemeinsam auf der Bühne - vorne links Chorleiterin von "Haste Töne?!" Michaela Längert

 

Anzeige