Kultur / Vorgemerkt

16.05.2018

Hindenburgfest 2018


...JGB

Am Samstag, den 02. Juni ist es wieder soweit: Die Junggesellen-Gemeinschaft Badenhausen (JGB) lädt alle Freunde und Freundinnen des Vereins, zur mittlerweile traditionellen Rock Party, auf den Grillplatz an der Hindenburg in Badenhausen ein. Die JGB hat sich bewusst dafür entschieden, nur Bands aus der Nachbarschaft zu engagieren. Ab 19.00 Uhr gibt es Live Rock Musik mit den Bands „Dirty Road“, „Tilly B.lues“ und „General Daniels“.

 

Den Start beim diesjährigen Hindenburgfest macht ab 19.00 Uhr die Rockband ,Dirty Road aus dem wilden, mystischen Harz. Rock'n Roll und fetziger Classik-Rock ist ihre Mucke. Mehrstimmiger Gesang, druckvolle Gitarren-Riffs und fesselnde Soli auf der Basis von solidem Bass- und Drumspiel sind ihr Sound. Sie spielen Coversongs im Stil der anglo-amerikanischen Rockbands der 60er Jahre bis heute im Programm.

Als zweite Band werden TILLY B.lues die Bühne entern. Die Haus.- und Hofband der JGB ist mittlerweile nicht mehr vom Hindenburgfest wegzudenken. Trotzdem schaffen sie es, das Publikum mit einem wechselnden Repertoire und auch mit wechselnder Besetzung, immer wieder in ihren Bann zu ziehen. So gibt es auch diesmal wieder einige Veränderungen im Erscheinungsbild der Band. Mit Stefan Braukhane am Keyboard, Marc Braukhane an der Gitarre, Oliver Schönborn am Gesang, Dirk Bartels am Gesang, Thomas Tilch am Schlagzeug, Michael Köster am Schlagzeug und Michael Tilch am Bass werden sie wieder Stücke von AC/DC über Garry Moore, Status Quo, Rodgau Monotones, Bap, Spider Murphy Gang bis hin zu Lynyrd Skynyrd von der Bühne schmettern. Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht!!

Gegen 23 Uhr werden dann die Lokalmatadore von General Daniels aus Seesen beim Hindenburgfest „zum Tanz“ aufspielen. Die Band selber bezeichnet sich als die „Gentleman des Rock“. Geboten werden Rockcover mit vielfältiger Gitarrenuntermalung, die für Begeisterung sorgen dürften.

Für das leibliche Wohl der Gäste wird wie immer bestens gesorgt sein. Es gibt Leckeres vom Grill, eine Wein-Theke und eine Cocktail-Bar. Nach den Erfahrungen der letzten Jahre ist auch bei schlechtem Wetter eine gute Party garantiert.


Eindrücke vom Hindenburgfest 2017

 

Anzeige