Meldungen / Feuerwehr

02.05.2018

Böschung brannte "Am Röddenberg"


aus dem Bericht der Ortsfeuerwehr Osterode

In der Nacht zum 1. Mai erfolgte die Alarmierung der Feuerwehr Osterode zu einem Flächenbrand "Am Röddenberg". Auf dem Nachhauseweg hatten Fußgänger das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Die Ortsfeuerwehr Osterode rückte mit dem Einsatzleitwagen und einem Tanklöschfahrzeug zur Einsatzstelle aus. An einem Verbindungsweg für Fußgänger von der Fußgängerampel "Am Röddenberg" zur "Freiheiter Straße" brannte die Böschung auf etwa 30 bis 40 Quadratmetern. Nach etwa 15 Minuten war der Brand gelöscht. Für eine halbe Stunde war die Straße "Am Röddenberg" für den Verkehr gesperrt.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:



 

Anzeige