Regionales / Stadt Bad Lauterberg / Bad Lauterberg

27.03.2018

Offline im Sonnenschein


Verkaufsoffener Sonntag in Bad Lauterberg

von Christian Dolle

Auch in Bad Lauterberg lockten am vergangenen Sonntag geöffnete Geschäfte viele Menschen in die Stadt. Genau wie in Osterode und Northeim war es auch hier voll, viele waren auf der Hauptstraße unterwegs, in den Straßencafés waren kaum Sitzplätze zu bekommen und die Geschäftsinhaber freuten sich über gute Umsätze.

Dreimal verkaufsoffen in drei so nah beieinanderliegenden Städten. Kann das in Zeiten des angeblich sterbenden lokalen Handels gutgehen, hatten sich die Initiatoren wohl im Stillen gefragt. Offensichtlich ging es gut – natürlich auch dank des endlich frühlingshaften Wetters – für alle drei Städte ein deutliches Zeichen dafür, dass die Region lebendiger ist als häufig angenommen.

Wenn das Angebot stimmt, dann kommen die Leute auch, das ist gerade in Bad Lauterberg schon lange die Devise, nach der sich die Kleinstadt als Einkaufsparadies im Südharz vermarktet. Nicht zum Nachteil benachbarter Städte, wie der vergangene Sonntag zeigte, sondern weil es doch noch genug Menschen gibt, die einen gemütlichen Stadtbummel im Sonnenschein dem anonymen Onlineshoppen vorziehen.





Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:











 

Anzeige