Kultur

20.02.2018

Heavy Metal mit melancholischen Zwischentönen


Viele Musiker aus der Region rockten gemeinsam in Bad Grund für einen guten Zweck

von Christian Dolle

Eigentlich stand „Rock4Good“ im Atrium in Bad Grund ganz im Zeichen des Heavy Metal. Rockig und richtig hart ging es zu und die Fans dieses wohl lautesten Musikgenres kamen voll auf ihre Kosten. Den Anfang machten allerdings Melanie Mau und Martin Schnella und Melli sang auch ihre gefühlvolle Ballade „Erinnerungen“. Wie genau passte das zum Rest der Veranstaltung?

Es passte. Und wie. Denn dieser Abend war ein Benefizkonzert, organisiert von der Kulturschmiede Osterode zugunsten der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer Braunschweig und zudem eine Erinnerung an den durch einen Unfall verstorbenen Musiker Erik Klingebiel. Weggefährten und Freunde hatten sich nun zusammengefunden, um dieses Konzert auf die Beine zu stellen, daher war dann auch der Auftritt der „E.K. Allstars“ mit wechselnder Besetzung der Höhepunkt des Abends.

Zuvor sorgten „Erasement“ für den richtigen Sound, anschließend dann „System of Toxicity“, so dass für jeden Geschmack etwas dabei war und vor der Bühne durchgehend Begeisterung herrschte. Trauer hat nun einmal viele Gesichter und manchmal hilft auch Heavy Metal sehr gut dabei, alle schlechten Gedanken und Empfindungen zu vertreiben.

Für die Motorradfahrer war Anja Grote-Uhlenhaut mit von der Partie, die die Intention der Arbeitsgemeinschaft kurz vorstellte und vor allem für die als Eintritt gesammelten Spenden dankte. Ansonsten veranstaltet sie mit ihren Mitstreitern Gedenkfahrten für Unfallopfer, Motorradgottesdienste und steht für umsichtige Partnerschaft im Straßenverkehr. Initiator des Vereins ist Pastor Reinhard Arnold, Motorradseelsorger in der braunschweigischen Landeskirche.

Als Erlös des Abends kamen knapp 2000 Euro zusammen und zudem mal wieder die Erkenntnis, dass die Musikszene der Region auf der einen Seite ein großes Publikum begeistern kann, auf der anderen Seite aber auch als eingeschworene, fast familiäre Gemeinschaft zusammenhält und manchmal sogar im fliegenden Wechsel die Bühne rocken kann.


Erasement

System of Toxicity

E.K. Allstars

System of Toxicity

Anja Grote-Uhlenhaut



Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


































 

Anzeige