Kultur / Vorgemerkt

10.02.2018

Harzkrimis on Tour


Am Freitag, den 23. Februar wird es in Bad Lauterberg wieder kriminell.

(v) Gleich fünf bekannte Harzer Autoren stellen in der Buchhandlung Moller ihre neuesten Kriminalromane vor.
Corina C. Klengel erzählt in ihrem historischen Wissenschafts- und Kriminalroman „Materia Prima“ die Geschichte eines in Clausthal lebenden Alchemisten und einer jungen Heilerin, die im 16. Jahrhundert eine Universalmedizin erfinden, die eine gefährliche Seuche zum Verschwinden bringt.

500 Jahre später kehrt sie zurück. Und wieder sind es ein junger Arzt und eine Frau, die sich der Krankheit entgegenstellen. Der Arzt erkrankt und die junge Frau wird als Mörderin gesucht.

Rüdiger A. Glässer erzählt in seinem Harzkrimi „Über ihnen lauert der Tod“ die Geschichte von vier Männern, die in ihrem früheren Leben schwere Schuld auf sich geladen haben. Nachdem zwei von ihnen ermordet werden, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, um die Identität der weiteren Todeskandidaten zu ermitteln.

Gabriela Bock schildert in ihrem skurrilen, schwarzhumorigen Buch „Eleonores beste Sülze“ den Mord an einer Frau in Lonau. Als der ermittelnde Kommissar auf Eleonore stößt, vermutet er in dieser mehr als nur eine Zeugin.

Helmut Exner, der durch mittlerweile 15 Harzkrimis bekannt wurde, gibt einen Vorgeschmack auf sein in Kürze erscheinendes Buch „Sauschlägers Jammertal“. Und Hans-Joachim Wildner informiert über seinen in Arbeit befindlichen historischen Bad Lauterberg-Krimi „Erzfeuer“.

Zum Abschluss haben sich die Autoren etwas Besonderes einfallen lassen: eine gemeinsame szenische Lesung aller fünf Krimi-Autoren mit den Protagonisten aus ihren Büchern.

Kartenvorverkauf (Eintritt 18 Euro) bei Buchhandlung Moller, Telefon 05524 – 3558.
Beginn: 19.00 Uhr.

 

Anzeige