Politik

02.12.2017

Bessere Unterstützung für Menschen mit Behinderung in Stadt und Landkreis Göttingen

...Büro Thomas Oppermann MdB

Ab 1. Januar 2018 wird eine „Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatungsstelle“ eingerichtet. Sie soll den Menschen mit Behinderung aus der Stadt und dem Landkreis Göttingen als zentrale Anlaufstelle dienen.

Der Göttinger Bundestagsabgeordnete Thomas Oppermann (SPD) erklärte: „Ich freue mich sehr über diese Förder-Entscheidung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen können sich künftig vor Ort über alle wichtigen Fragen beraten lassen. Dies ist eine wichtige Unterstützung für ein selbstbestimmtes Leben.“

Die Göttinger Beratungsstelle wird zentral und barrierefrei von der Selbsthilfe Körperbehinderter Göttingen e.V. eingerichtet werden. Im Landkreis Göttingen sollen Räume von Netzwerkpartnern genutzt werden.

 

Anzeige