Panorama

21.11.2017

„Glück in Dosen“ spendet 24.000 €


Die Aktion „Glück in Dosen“ auf dem Rockharz Open Air Festival spendet 24.000 € für Jugendarbeit in der Region.

... Rotaract Clubs Clausthal-Zellerfeld

Auf dem Rockharz Open Air Festival in Ballenstedt fand dieses Jahr zum fünften Mal die Aktion „Glück in Dosen“ statt. Der Rotaract Club Clausthal-Zellerfeld bat dabei mit über 50 ehrenamtlichen Helfern die Festivalbesucher um ihre leeren Pfandartikel. So konnten dieses Jahr über 90.000 Dosen gesammelt und 24.000 € gespendet werden.

Die in Zusammenarbeit mit den Rockharz-Veranstaltern entwickelte und vom Rotaract Club Clausthal-Zellerfeld durchgeführte Aktion ist seit 2013 fester Bestandteil des Festivals. Sie ist vielen Besuchern bereits aus den Vorjahren bekannt und erfreut sich großer Unterstützung.

Die Festivalbesucher konnten ihr Pfandgut auf vielen Wegen spenden. So kamen die am Festivaleingang entsorgten Dosen der Aktion ebenso zugute, wie die bei der Dosenwurfwand geflogenen. Daneben warben auch in den Camps Helfer von „Glück in Dosen“ Pfandgut ein. Bereitwilligen Spendern winkten bei einer Tombola attraktive Preise wie z.B. das begehrte private Toilettenhäuschen für das nächste Rockharz. Daneben sind die an die Festivalbesucher verteilten Aufkleber mit jährlich neuen Motiven beliebte Sammelobjekte.

Je 8000 € des Projektes gehen an den Aeroclub e.V. in Ballenstedt und den Kinderferienzirkus, den der Rotaract-Club Clausthal-Zellerfeld im Oktober in Clausthal-Zellerfeld durchführte. Mit je 4000 € werden das KidsCamp im Rotaract-Distrikt 1800 und der Rückenwind e.V. in Osterode unterstützt.

Der Dank für ein erfolgreiches Jubiläums-„Glück in Dosen“ richtet sich an die spendenbereiten Festivalbesucher, die zahlreichen Helfer und die Unterstützer der Aktion.

Seit 2013 konnten im Rahmen von „Glück in Dosen“ über 280.000 Dosen gesammelt und über 73.000 € für Jugendarbeit in der Region zur Verfügung gestellt werden.

Im nächsten Jahr feiert das Rockharz Open Air Festival vom 4. bis 7. Juli sein 25-jähriges Jubiläum, und „Glück in Dosen“ wird natürlich auch wieder dabei sein!


Kurzvorstellung der Spendenziele:

1) Der Urlaubskinder e.V. für das KidsCamp im Distrikt 1800. Dieses wird seit 2014 jedes Jahr in Kooperation von Rotaract, Rotary und dem Urlaubskinder e.V. in Almke bei Wolfsburg organisiert. Es ermöglicht Kindern finanzschwacher Familien einen kostenfreien Urlaub, in dem Werte wie Freundschaft und Teamgeist gefördert werden. Der Rotaract Club Clausthal-Zellerfeld unterstützt diese Aktion von Beginn an nicht nur finanziell, sondern auch mit viel persönlichem Einsatz.

2) Rückenwind e.V. fördert Kinder und Jugendliche in Osterode am Harz in Form von Aufsuchender Jugendarbeit. Insbesondere junge Leute, die sich in Krisen - und Konfliktsituationen befinden, erfahren im Jugendbüro in der Innenstadt Beratung und Unterstützung. Darüber hinaus werden Projekte zur Freizeitgestaltung, ein Mittagstisch und Hausaufgabenhilfe angeboten.

3) Vor Ort beim Festival den Ballenstedter Aeroclub e.V.. In dessen Jugendgruppe wird den Jugendlichen nicht nur das Fliegen, sondern auch Verantwortung,Teamgeist und Kommunikation nahegebracht. Jedem Jugendlichen wird eine Talentförderung, Wissen, administrative Arbeit und technisches Verständnis geboten. Besondere Highlights für die Jugendlichen sind das selbstorganisierte Ferienlager und das Landesvergleichsfliegen.

4) Der Kinderferienzirkus des Rotaract-Clubs Clausthal-Zellerfeld: Im Oktober 2017 haben wir in Clausthal-Zellerfeld einen einwöchigen Zirkus-Workshop für Oberharzer Kinder von 5-13 Jahren durchgeführt. Angeleitet von erfahrenen Artisten haben wir, unterstützt von vielen externen Helfern, eine Woche lang mit den Kindern eine Zirkusvorstellung ausgearbeitet. Von Akrobatik über Clownieren bis hin zu Feuerschlucken war alles dabei, und hat am Ende in zwei großen Vorführungen Eltern und Gäste begeistert.


Der Urlaubskinder e.V.

Rückenwind e.V.

Der Kinderferienzirkus des Rotaract-Clubs Clausthal-Zellerfeld

Ballenstedter Aeroclub e.V.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:



 

Anzeige