Kultur / Vorgemerkt

13.09.2017

Kathak-Tanz und klassischer Gesang aus Indien


Die Tänzerin und Sängerin Jyotika Dayal wird am 29. September die Besucher des Café Antique in die Welt des Indischen Tanzes entführen

...von Herma Niemann

Am Freitag, dem 29. September, ab 15 Uhr kommen die Gäste im Café Antique (Markt) in Bad Grund in einen ganz besonderen Genuss. Zu Gast ist die aus Indien stammende Tänzerin und Sängerin Jyotika Dayal, die Kathak-Tänze und klassischen indischen Gesang präsentieren wird.

Jyotika Dayal wurde 1967 in Benares, der alten Musikstadt geboren. Sie ist Tänzerin und Sängerin, beides auf einem sehr hohen Niveau. Schon ihre Mutter war Sängerin und oft im „All India Radio“ zu hören. Jyotika lernte bei Pandit Amarnath in Delhi. Dort legte sie auch ihr Diplom im nordindischen Kathak-Tanz ab. Die Energie des Tanzes befruchtete dabei auch ihre Gesangskunst, gab der Stimme Kraft und Ausdruck und steigerte das rhythmische Können.

Der Kathak-Tanz stammt ursprünglich aus dem alten nordindischen Königreich um Lucknow und ist besonders für seine rhythmischen Beinbewegungen bekannt. Am Fuß der Tänzerin sind große Schellen befestigt, die durch die Schritte zum Klingen gebracht werden. Die Schritte sind teilweise synchron mit der Tabla, manchmal auch kontrapunktisch dagegen.

Der Eintritt kostet 8,00 Euro. Um vorherige Platzreservierung wird gebeten unter Telefonnummer 05327-3006.


 

Anzeige