Politik

09.09.2017

Tapetenwechsel


von Wolfgang Böttner

Immer nur die gleichen Motive auf den Wahlplakaten bis zur Wahl zu sehen, wirkt langweilig. Deshalb werden die Tafeln mehrmals neu beklebt. So auch Donnerstagabend auf dem Hang am Siechenhaus gegenüber der Armentirès-Brücke. Sollten man ihnen keine Beachtung schenken - an der Größe wird es kaum liegen. Die Plakatwände sind wahrhaftig nicht zu übersehen. 




Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


 

Anzeige