Panorama

05.09.2022

Flächenbrand nahe Schlesische Straße


von Bernd Stritzke

Schnelles Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Osterode konnte am Sonntagabend die weitere Ausbreitung eines Brandes auf einem Feld nahe der Schlesischen Straße verhindern. Hier waren ca. 100 Quadratmeter eines Feldstückes in Brand geraten, die mit dem Inhalt der angefahrenen Tanklöschfahrzeugen abgelöscht werden konnten.

Anders sieht es bei den Einsatzkräften am Brocken aus. Dort kämpfen Feuerwehren seit Sonnabendmittag mit mehr als 300 Einsatzkräfte einen derzeit aussichtslosen Kampf. 

Wie der NDR berichtet hat sich der Brand in unwegbarer Hanglage von 60 Hektar in der Nacht zum Sonntag auf über 150 Hektar ausgebreitet. Da die eingesetzten Löschhubschrauber bei Dunkelheit nicht fliegen können, ruhen die Löscharbeiten in der Nacht. Es ist damit zu rechnen, dass sich der Brand dadurch weiter ausbreiten wird.

Derweil sind die Löschflugzeuge, die am Sonntag von Italien aus gestartet sind, am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg gelandet und warten auf ihren heutigen Einsatzbefehl.


Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:



 

Anzeige