Regionales / Gem. Bad Grund / Badenhausen

11.08.2022

Kinder wollten selbst Totempfähle herstellen


...von Petra Bordfeld

Die Mädchen und Jungen, welche das Gemeindehaus der Kirche Badenhausen betraten, waren „ausgerüstet“ mit einem Tuschkasten, diversen Pinseln und einem Klebestift. All das brauchten sie dafür, einen Totempfahl künstlerisch zu gestalten, wobei der Phantasie keine Grenzen  gesetzt wurden.

Die Informationen und Fotos von Totempfählen selbst hatte die erste Vorsitzende des DRK Badenhausen, der zu dieser Aktion geladen hatten, Eveline Leuschner, mitgebracht. Nachdem sie erzählt hatte, was so ein alles andere, als kleiner Pfahl  im Original für eine Bedeutung hat, durften die Kinder loslegen. Zwar schauten sie ab und an auf die  Fotografien, von denen sie Ideen abgucken konnten, doch die eigene Phantasie war ebenso erlaubt. Am Ende kamen wahre Sehenswürdigkeiten heraus.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


 

Anzeige