Regionales / SG Hattorf / Wulften

29.07.2022

Schützenhaus Wulften wird auf Umbau vorbereitet


Andreas Haustein (li) Roland Lott (re) waren beim „Entkleiden“ des Innenraumes vom Schützenhaus stets zugegen

...von Petra Bordfeld

Ein  lang ersehnter Wulftener Wunsch ist dabei, in Erfüllung zu gehen. Wer allerdings an dem Gebäude vorbeikommt und mal einen Blick hineinwagt, dürfte zwischen der Freude, dass der Umbau endlich begonnen hat und der Sorge, dass das der Anfang des Abrisses sein könnte, hin und her schwanken.
Doch was sich im fast 1.000 m² umfassenden Innenraum und den dazugehörenden rund 800 m² zählende Wandflächen zugetragen hat,  musste sein, um den baulich neuen Weg der Sanierung zu beschreiten.

Denn sowohl die Decke, als auch die Wandverkleidung mussten weichen, damit der große Raum in vier kleinere, den neuesten Auflagenentsprechend,  errichtet werden können. „Unberührt“ von dieser Maßnahme bleiben allerdings der Fußboden des Hauses und die von Bürgern/innen sowie Ratsmitgliedern der Gemeinde Wulften bereits 1997 errichtete Toilettenanlage bleiben von den Renovierungsarbeiten unberührt.
Um sich ein Bild zu machen, wie die Sanierungsarbeiten die voranschreiten, treffen sich die Mitglieder des Rates der Gemeinde Wulften regelmäßig mit dem staatlich geprüften HLK Techniker Roland Lott (Heizungs-, Lüftungs-, Klima) und dem Architekten Andreas Haustein (ORTSBiLD Architektur- und Ingenieurbüro GmbH) Herzberg).

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


 

Anzeige