Regionales / Gem. Bad Grund / Windhausen

11.07.2022

Bratwurst, Spiele und Spaß mit Pippo


Kinder und Erzieher präsentierten den 'Körperteil-Blues'

Der DRK-Kindergarten in Windhausen feierte zum Abschluss des Kindergartenjahres ein buntes Sommerfest

von Herma Niemann

Sich treffen, gemeinsam essen und ein Fest feiern, das war nun das erste Mal seit der Corona-Krise im DRK-Kindergarten in Windhausen wieder möglich. Eltern, Kinder und Kita-Mitarbeiter feierten in der vergangenen Woche zum Abschluss des Kindergartenjahres ein buntes Sommerfest.

Die Eltern brachten Salate und Brot mit, der Kindergarten sorgte für Gegrilltes und Getränke, und die Kinder, die durften ausgiebig den Tag genießen, unter anderem an verschiedenen Aktivitätsstationen auf dem Außengelände.

Doch bevor es richtig los ging, präsentierten die Kinder zusammen mit ihren Erzieherinnen den „Körperteil-Blues“. Wie die Kindergartenleiterin, Yvonne Harenberg, erklärte, sei dies der Lieblingstanz der Kinder. „Den müssen wir jeden Tag im Garten zusammen tanzen“. Harenberg dankte den fleißigen Helfern, darunter besonders Christian Lau, die alle bei der Vorbereitung des Festes mit angepackt hatten.

Am Nachmittag sorgte dann noch der Liedermacher Frank Bode, alias der Abenteurer Pippo, für ausgelassene Stimmung. Pippo war schon auf einer Zauberwiese, im Dschungel und auf dem Mond, und berichtete auf gewohnt unterhaltsame Weise den Kindern davon.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Eltern, Kinder und DRK-Mitarbeiter feierten gemeinsam ein Sommerfest

 

Anzeige