Sport

07.07.2017

Nienstedter Kameraden halten sich fit


...von Petra Bordfeld

Sascha Wedemeyer, Brandmeister bei der Freiwilligen Feuerwehr Nienstedt, hatte sich schon lange mit dem Gedanken befasst, Atemschutzgeräteträgern dieser Ortswehr die Möglichkeit zu geben, Fitness zu betreiben, ohne dass der Geldbeutel abmagert.

Mit dieser Idee begab er sich jetzt zu Ines Rinsche, der Betreiberin des Injoy Osterode, und sollte dort auf offenen Ohren stoßen. Denn sie machte die kostenlose Teilnahme an einer kleinen Trainingseinheit möglich, welche von sieben Kameraden und einer Kameradin der Nienstedter Wehr genutzt wurden.

So durften sie eine Stunde ihre Fitness beim Indoor-Cycling und danach eine weitere Stunde Kraft- und Ausdauerzirkeltraining durchziehen. Große Freude kam bei ihnen auf, als sie noch einen Gutschein für eine vierwöchige Gratismitgliedschaft des Injoy Osterode erhielten.

 

 

Anzeige