Regionales / Gem. Bad Grund / Bad Grund

24.05.2022

Fahrbahnerneuerung zwischen Teichhütte und Windhausen


von Bernd Stritzke

Die Bauarbeiten an der Unteren Harzstraße sind im vollen Gange, die Fahrbahndecke ist abgefräst, der Radweg von Windhausen nach Teichhütte hat bereits eine neue Deckschicht erhalten. Im Zuge der Landesstraße 524 werden die Fahrbahn sowie der parallel verlaufende Radweg zwischen Teichhütte und Windhausen auf einer Länge von ca. 700 m erneuert.

Seit Anfang Mai wird der Asphaltaufbau der Straße gänzlich erneuert und die Entwässerungseinrichtungen teilweise saniert. Gemeindebürgermeister Harald Dietzmann hatte sich vor Baubeginn dafür stark gemacht, anstelle einer Vollsperrung, die Sanierung in Teilabschnitten unter halbseitiger Sperrung durchzuführen, was die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar jedoch nicht von ihren Plänen abbrachte.

Die Einwohner und Pendler ärgert diese Vollsperrung und nicht alle nehmen die Umwege in Kauf. "Straßenverkehr ist wie Wasser, der sucht sich seinen Weg", schimpft ein Anwohner über das plötzlich hohe Verkehrsaufkommen über die angrenzenden Feldwege. Während der Aufnahmen waren auch einige auswärtige PKWs verbotenerweise in der Baustelle unterwegs, weil sie sich auf das Navi verlassen hatten. 

Die Radfahrer freut es. Ihr neuer Radweg ist so gut wie fertig. Die Arbeiten an der Fahrbahn werden noch bis voraussichtlich Mitte Juni andauern und ca. 600.000 Euro kosten.




Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:



 

Anzeige