Regionales / Gem. Bad Grund / Bad Grund

13.04.2022

Minigolfanlage im Bad Grundner Atriumpark öffnet


Oliver und Christiane Schmidt dekorieren auch österlich

...von Petra Bordfeld

Ab Karfreitag, 15. April,  darf im Atriumpark Bad Grund wieder die Ziel- und Treffsicherheit angetestet werden. Denn an dem Tag wird die bereits dritte Saison der Minigolfanlage eröffnet.  Die Schläger und Bälle werden ab 13 Uhr ausgegeben. Am Eröffnungstag darf sich übrigens auch zu Sonderpreisen mit Tintenfischringen, und Bratwurst gestärkt werden. 

„Allerdings werde ich danach die Saisonpreise von Speis und Trank dem wirtschaftlichen Alltag anpassen müssen“, so der Betreiber Oliver  Schmidt. „Aber die Startkosten werden gleich bleiben“.

Übrigens dürfen sich die Kinder am Ostersonntag ab 13 Uhr davon überzeugen, dass der Osterhase auch in der Bergstadt vorbeigeschaut und hier und auf dem Gelände der Minigolfanlage was Leckeres versteckt hat.
Diese Aktion wird aber mit Sicherheit nicht die einzige besondere Aktion bleiben.

So wird es in den Sommerferien wieder einen großen Kindertag geben. Das absolute Highlight dürfte ein Turnier sein, welches Schmidt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Minigolfverband am 30. Juli von 9 bis 15 Uhr auf die Beine stellen wird. In der Zeit dürfen sich alle Generationen in ihrem Können messen. Gestartet wird in drei Gruppen. In der einen dürfen die Männer sich in ihrem minigolfen messen, in der zweiten die Frauen und in der dritten die Kinder sowie die Jugendlichen.

Weiter in Planung sind Frühschoppen, bei denen es Live-Musik geben wird. Das Angebot wird sowieso immer wieder wechseln, damit die Langeweile absolut keine Chance hat.

Geöffnet hat die Anlage mittwochs bis freitags von 15 bis 18 Uhr sowie an den Wochenende und Feiertagen von 13 bis 18 Uhr. Montags und dienstags sind Ruhetage.

In jedem Fall freuen sich Oliver Schmidt und seine Frau Christiane, die mit kräftiger Unterstützung von Sarina und Lars Wode  die Anlage schon auf den Start am Karfreitag vorbereiten.

 

Anzeige