Regionales / SG Hattorf / Hattorf

30.03.2022

Willkommenspakete für neue Erdenbürger


Die Frauen der Willkommensbesuche Carmen Frisch (Wulften), Nicole Romanus (Elbingerode), Hiltrud Müller (Wulften) und Inge Köhler (Hattorf) mit dem Familienzentrum-Team Annette Müller und Emily Krautz sowie dem Samtgemeindebürgermeister Henning K

von Herma Niemann

Durch die Corona-Pandemie wurden sie zwar etwas ausgebremst. Jetzt sind sie aber endlich gestartet: Die Willkommens-Besuche durch ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Familienzentrums der Samtgemeinde Hattorf in Kooperation mit dem Landkreis Göttingen. Mit diesen Besuchen sollen junge Familien persönlich über Beratungs- und Hilfsangebote in ihrer Gemeinde informiert werden.

Bei den Besuchen wird über lokale Angebote der Betreuung, Bewegung, Bildung, über frühkindliche Förderung, Elterntreffs oder auch Spiel- und Krabbelgruppen informiert. Außerdem bietet das persönliche Gespräch die Gelegenheit, Fragen rund um Kind und Familie zu stellen. Damit verbunden ist auch die Übergabe der dazugehörigen Willkommenspakete. Darin enthalten ist ein Wasserball mit Spielideen, Babysocken, ein Halstuch, ein Kühlpack, eine Zahnbürste sowie ein „Kinderfinder“ und viel nützliches Informationsmaterial.

Bei einem gemeinsamen Fototermin drückte der Samtgemeindebürgermeister, Henning Kunstin, seine Freude darüber aus, dass jetzt die Willkommensbesuche haben starten können. „Das ist eine wunderbare Aktion, gerade auch weil wir viel Zuzug in der Samtgemeinde haben. Damit wird jungen Familien gleich Unterstützung angeboten“, so Kunstin, der besonders auch den Ehrenamtlichen für ihren Einsatz dankte.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Inge Köhler mit einem Willkommenspaket für neue Erdenbürger

 

Anzeige