Vereinsleben

18.11.2021

Schießclub nutzt Corona-Pause zum Umbau


Ehrungen langjährige Mitgliedschaft: Oliver Riehn, Gerd Nienstedt, Danjel Mai, Marita Weineck und Wolfgang Mai (von links)

Das Schützenhaus in Badenhausen hat einige Neuerungen bekommen

von Herma Niemann

„Die Zwangspausen unter der Corona-Krise haben wir genutzt, um Umbauten im Schützenhaus durchzuführen“, sagte der erste Vorsitzende des Schießclub, Gerd Nienstedt auf der Jahreshauptversammlung für das Jahr 2020. Bei der ersten Schließung des Schießbetriebes ab dem März des vergangenen Jahres habe man die Dart-Wand eingebaut und den sogenannten „Bunker“ (alter Abstellraum) hergerichtet, damit die Garderobe dort einziehen konnte.

Anfang Juni habe man aufgrund einer entspannteren Corona-Lage wieder den Schießbetrieb aufnehmen können, aber Ende Oktober sei es dann leider wieder zu einer Schließung des Schützenhauses gekommen. Die zweite Zwangspause wurde genutzt, um die in die Jahre gekommene Theke durch eine neue zu ersetzen. Dennoch habe die Mitgliederzahl im Jahr 2020 nicht gelitten, mit vier Austritten und sechs Eintritten hat der Schießclub zum Jahresende 88 Mitglieder.

Ein Dankeschön richtete Nienstedt an die Schützengesellschaft Badenhausen, die die Kosten für die neuen Arbeitsplatten hinter der Theke und dem Tresen übernommen hat. Ein Dank gelte auch den vielen fleißigen Unterstützern der beiden Bauprojekte.

Bei der Sitzung standen auch Wahlen an. Dabei wurde Dennis Thiel zum stellvertretenden zweiten Vorsitzenden und Elena Ruiz-Hillebrecht zur ersten Sportleiterin gewählt. Durch den Präsidenten des Kreisschützenverbandes (KSV), Oliver Riehn, wurden anschließend Ehrungen langjähriger Mitglieder durchgeführt. Für 15 Jahre wurde Friedrich Behrens (Niedersächsischer Sportschützenbund/NSSV), für 40 Jahre (Deutscher Schützenbund/DSB) wurden Marita Weinbeck und Stephan Wollenweber und für 60 Jahre (DSB) Helmut Zander geehrt.

Danjel Mai erhielt die Ehrennadel des Kreisschützenverbands in Silber und Wolfgang Mai wurde zum Ehrenmitglied des Gesamtvorstands des Kreisschützenverbands ernannt.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Der Vorsitzende Gerd Nienstedt mit Elena Ruiz-Hillebrecht und Dennis Thiel (von links)

 

Anzeige