Politik / Wirtschaft / Bildung / Politik

12.11.2021

GRÜNE Göttingen wählen neuen Kreisvorstand


v.l.: Dirk-Claas Ulrich, Birgit Montag, Lino Klevesath, Michael Lühmann, Julia Schmidt, Pippa Schneider - Katharina Euteneier, war via Zoom zugeschaltet

...BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Göttingen

Auf ihrer Kreismitgliederversammlung am 09.11.2021 haben die Göttinger GRÜNEN einen neuen Kreisvorstand gewählt. Abgestimmt wurde auch der neue Gruppenvertrag der GRÜNEN Kreistagsfraktion mit der SPD. Dieser wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen.

Verabschiedet wurde der langjährige Göttinger Landtagsabgeordnete und ehemalige niedersächsische Umweltminister Stefan Wenzel, der im September für den Wahlkreis Cuxhaven-Stade in den Bundestag eingezogen ist. Marie Kollenrott wurde in ihrer neuen Rolle als Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Duderstadt begrüßt.

Birgit Montag (Duderstadt), die von den Mitgliedern als neue Kreisvorsitzende gewählt wurde, erklärte in ihrer Rede: "Ich möchte mich als Kreisvorsitzende weiter dem Kampf gegen Rechts widmen. Gegen das Erstarken von rechten Strukturen sind wir in Duderstadt, im Eichsfeld und im Kreis in vielfältigen Bündnissen aktiv. Ein zweiter wichtiger Punkt ist für mich die Sichtbarkeit und gesellschaftliche Akzeptanz von queerem Leben. Denn es gibt nicht nur Schwarz und Weiß - es gibt unendlich viele Graustufen dazwischen!"

Dirk-Claas Ulrich (Göttingen), neuer Co-Sprecher des Verbandes, unterstrich: "Für uns Grüne ist Europa ein elementarer Teil unserer Politik. Der europäische Gedanke endet jedoch nicht an den Außengrenzen. Geflüchtete an der polnischen Grenze sind weder „eine Gefahr für die gesamte EU“ noch gefährden sie die Stabilität der Union. Sie sind Druckmittel und Spielbälle in einem perfiden Spiel. Der Mensch gehört in den Fokus und nicht Grenzzäune. Das machen wir in Göttingen als Sicherer Hafen und auch kreisweit klar: keine Abschottung, keine Migrationshetze und  kein Rassismus!"

Als neue Kreiskassiererin wurde Julia Schmidt (Göttingen) von der Versammlung gewählt. Vervollständigt wird der Vorstand durch die vier Beisitzer*innen Katharina Euteneier (Osterode), Michael Lühmann (Bovenden), Lino Klevesath (Göttingen) sowie die ehemalige Kreiskassiererin Pippa Schneider (Göttingen). 

Mit fast 100 anwesenden Mitgliedern und damit einer der größten Mitgliederversammlungen jemals machte sich das anhaltende Mitgliederwachstum der Göttinger GRÜNEN deutlich bemerkbar. Mit der Neuaufstellung des Verbandes wurden nun die Weichen für einen erfolgreichen Landtagswahlkampf im nächsten Jahr gestellt.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


 

Anzeige