Vereinsleben

28.10.2021

Auf der JHV des TSC Dorste war viel los


Sie alle wurden für ihre langjährige Treue zum TSC Dorste geehrt

...von Petra Bordfeld

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des TSC Dorste, der zurzeit 676 Mitglieder zählt,  standen  neben den Wahlen, die zwei Änderungen mit sich brachten, die Ehrungen vieler Mitglieder für deren Treue und Engagement sowie die Umgestaltung des dritten Tennisplatzes für Jedermann.

Diese rund 800 Quadratmeter umfassende, in der Nähe des Friedhofgeländes gelegene Fläche, soll nämlich zur Begegnungsstätte für Jung und Alt sowie Jedermann umstrukturiert werden. Denn die Zahl der aktiven Spieler sei zurückgegangen sei und man gehe davon aus, dass sich daran nicht sehr viel ändern werde, so der erste Vorsitzende, Tim Launhardt. Diese neue Fläche soll ein Zugewinn für den  gesamten Ort werden. Förderanträge seien bereits gestellt worden. Außerdem habe man als Grundstein für die Finanzierung  den TSC-Bus verkauft, bevor dieser sich aufgrund der geringen Benutzung kaputt steht. Und die  Versammlung sprach sich einstimmig für den angestrebten Platz der Begegnung aus. 

Während mit diesem Beschluss die Versammlung ausklang, wurde sie von den Grußworten einiger Gäste eröffnet.

Osterode Bürgermeister, Jens Augat, versicherte, dass es für ihn beeindruckend sei, mit welchem, von Schwung und Dynamik getragenen Engagement der Verein im Einsatz sei. Schon allein für das Impftaxi, der  Flutopfer-Spendenaktionen oder der Stempeljagd wolle er Danke sagen, und den Hut vor dem Vorstand und den Mitgliedern ziehen. Sie alle hätten gezeigt, wie wichtig das Ehrenamt für das Miteinander sei. 

Renate Wagner, Vorstandsmitglied im Kreissportbund Göttingen/Osterode, stellte voller Freude fest, dass beim TSC Dorste alles vorbildlich laufe. Er habe selbst während der Pandemie Mitglieder und Nichtmitglieder fit gehalten, und das online. Aber auch andere Aktionen seien vielfältig und beeindruckend gewesen. Ein großes Dankeschön richtete sie an den Vorstand, den Übungsleitern/innen und allen, die sich im Verein engagieren und den diesen ausmachen. „Macht weiter so“.  
Gerd Wedekind, der zweite Vorsitzende des Turnkreises Osterode, dankte dem  TSC-Vorstand für die geleistete Arbeit. „Es war und ist einfach großartig, was ihr in Bewegung gesetzt  habt und noch machen werdet“. 

Ortsbürgermeisterin Helga Klages: erinnerte daran, dass es den Verantwortlichen des Vereins trotz des Corona-Alltags immer wieder gelungen sei, die Mitglieder aus deren vier Wänden zu holen und sich zu bewegen. Denn das Angebot sei trotz allem umfangreich gewesen. Hinter der Organisation der Aktivitäten stünden  Menschen, die sich Gedanken machten und dies bestmöglich umsetzten. „Vielen Dank dafür und auch die Aktivitäten außerhalb des Sports“. Man dürfe auch stolz auf den jungen Vorstand sein. „Dafür werden wir überall beneidet,  gibt uns doch die Gewissheit, dass der TSC noch weitere gute Jahre vor sich hat“. Sie dankte dem TSC Dorste aber auch für die tolle Unterstützung in den fast 19 Jahren, in denen sie Ortsbürgermeisterin gewesen ist. Der erste Vorsitzende, Tim Launhardt, unterstrich die gute Zusammenarbeit zwischen Ortsrat und Verein mit dem Überreichen eines blumigen Dankeschöns.
Viele weitere, in Worte, Urkunden und Ehrennadeln, verpackt in Dankeschöne, waren anschließend zu vernehmen. Denn in der Stadthalle Osterode standen die Ehrungen der unterschiedlichsten Art auf der Tagesordnung. 

So bat Renate Wagner Birgit Schöbel zu sich, um ihr die Silberne Ehrennadel des Landessportbundes Niedersachsen zu überreichen. Schließlich war sie die erste Frau im TSC-Vorstand und habe als Powerfrau den wichtigsten Posten, nämlich den der Kassenwartin, 16 Jahre lang in den erfolgreichen Händen gehalten. 

Die Goldene Ehrennadel des Landessportbundes händigte sie dann dem  zweiten Vorsitzenden Matthias Beushausen aus, der  47 Jahre ehrenamtlich für den TSC Dorste unterwegs gewesen ist und jetzt den Vorstand, mit dem Versprechen, ihm weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, verlassen hat. 
Tim Launhardt legte in seinem Bericht offen, welcher Wind bei dem TSC Dorste weht und wie an Bord die Segel gesetzt worden sind. Er selbst übernahm vor vier Jahren den Vorsitz, aber auch Gerrit Armbrecht heuerte am selben Jahr als Geschäftsführer an und sei verantwortlich die Umsetzung neuer  neuen Ideen und Projekte. Auf diesem Kurs habe man auch viele Jugendliche an Bord geholt, denn man wollte letztendlich sicher in die Zukunft segeln.

Matthias Beushausen sei der Rückhalt des Vorstandes gewesen und habe all die Jahre erklärt, wie was  funktioniert. Der einstige Jugendwart und neue zweite Vorsitzende, Ulf Jäger, sei dahingegen die ausgeglichene Konstante und managte alles. Mit Falko Jäger sei ein überaus technisch fittes Vorstandsmitglied an Bord gekommen. Mit Madeleine Schmidt habe jemand angeheuert, die trotz ihres jungen Alters schon ein „alter Hase“ in Sachen Finanzen sei.  „Wir alle  sind auf den Weg, den Verein zu modernisieren und einen Quantensprung hinzulegen“. 

Das sorge zwar dafür, dass es auch mal ein  bisschen hakt, es funktioniere aber gut. Letztendlich sei man auf einen sehr modernen Weg, auf dem zwar  Neues geschaffen aber dabei das Alte nicht vergessen wird. „Wir wollen auch weiterhin für frischen Wind sorgen“. Abschließend ging ein dickes  Dankeschön an alle, die sich eingebacht haben, es wäre schön, wenn man den Kurs  weiter segeln  könnte.
Und Matthias Beushausen wird auch weiterhin bei der Navigation mitwirken.  Er versicherte nämlich, dass  ihm die zurückliegenden 34 TSC-Jahre unheimlich Spaß gemacht. Außerdem sei er  Bolle stolz, so viele junge Leute im Vorstand zu haben.

Otto Vihs wurde übrigens nicht nur einmal Danke dafür gesagt, dass er bei Ermangelung eines Sportlehrers, dieses Amt ganz spontan übernommen und mit seinen Aktionen die Kinderherzen ganz schnell erobert hatte. Er sei erst wieder ruhiger geworden, als Andrey Verenitsyn hauptberuflich diesen Posten übernahm, so Tim Launhardt. 

Verabschiedet wurden mit einem nicht minder großen Dankeschön die Jugendbetreuern Jakob Hennig, Tobias Meister und Ingo Schindler. Zudem erhielt Patric Bode die Bronzene Ehrennadel des Niedersächsischen Fußballverbandes als Anerkennung für seine Jugendtrainertätigkeit.

EHRUNGEN
75-jährige Mitgliedschaft: Wilfried Klages und Edeltrud Mißling

Goldenen Ehrennadel für 50-jährige Mitgliedschaft:  Udo Armbrecht, Volker Beuermann, Rolf Bornemann, Michael Drewes, Anette Ernst, Stephan Ernst, Gabriela Friedmann, Anneliese Haase, Uwe Hartmann, Uwe Helbing, Dirk Hennig, Bernd Hoferichter, Wolfgang Kahl, Sonja Kahle, Martina Kirchhoff, Ingrid Kleindienst, Andrea Labersweiler, Margret Leopold, Detlef Lüer, Henning Lüer, Maren Mauer, Jutta Poweleit, Detlef Rauhut, Carmen Ritter, Frank Ritter, Hardy Ritter, Uwe Ritter, Karsten Roddewig, Monika Roddewig, Stefan Roddewig, Arndt Römermann, Erika Scholze, Elke Telle, Lars Tetzlaff, Monika Vihs, Udo Wachsmuth, Lutz Wächter, Susanne Waldmann, Henning Wiese und Bettina Wille

Silberne Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft:  werden geehrt: Alexander Ritter, Daniel von Einem, Karl-Heinz Ufer, Roy Kühne, Franziska Murken, Ulrike Fahlbusch, Inga Armbrecht, Romy Poweleit, Ursula Wiese, Gerry Kühne, Niklas Wille, Janik Washausen und Marvin Wiese

Ehrenmitglieder: Dirk Hennig und Andreas Nackunstz 

WAHLEN

Erster Vorsitzender:    Tim Launhardt 
Zweiter Vorsitzender: Ulf Jäger (neu)
Geschäftsführer:         Gerrit Armbrecht 
Kassenwartin:            Madeleine Schmidt 
Sportwart:                  Falko Jäger 
Jugendwartin:            Carolin Strey (neu)
Frauenwartin:            Renate Claus
Fähnrich:                   Leon Kleindienst
Kassenprüfer:            Erik Wedemeyer, Franziska Murken
Ehrenrat:               Hartwig Launhardt, Otto Klages und Otto Vihs

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Der Vorstand des TSC Dorste Oben, stehen Falko Jäger, Matthias Beushausen, Gerrit Armbrecht und Tim Launhardt (oben, v.l.) sowie Madeleine Schmidt, Ulf Jäger und Carolin Strey (unten,  v.l.). zusammen mit Helga Klages (vorne re.) und  Jens Augat (re.)

 

Anzeige