Regionales / Gem. Bad Grund / Badenhausen

20.10.2021

Blutspender folgten dem Aufruf des DRK Badenhausen


Eveline Leuschner (li.) dankte Karin Arzberger für die 60ste Spende

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Badenhausen hatte zum Blutspenden aufgerufen und durfte sich am Ende über Spender und Spenderinnen freuen, die nicht zum ersten Mal ins die OBS Badenhausen gekommen waren, um sich von einigen Millilitern  Lebenssaft zu trennen.

Zu ihnen gehörten Karin Atzberger, (60. Spende) und  Hartmut Winkelvoß (100. Spende). Beide wurden für ihre Treue geehrt und  erhielten einen Gutschein.
Sie durften aber ebenso, wie alle anderen Spender/innen eine der Lunchtüten mit nach Hause nehmen. Die waren übrigens mit einer bunten Vielfalt an Lebensmitteln und kleinen Naschereien sowie einem kleinen Dankeschön  gefüllt. Vor dem Gehen konnte außerdem noch ein Coffee to go mitgenommen werden.

Die erste Vorsitzende des DRK Badenhausen, Eveline Leuschner, dankte allen, die sich hatten anzapfen lassen und damit geholfen haben, Leben zu retten. Sie hofft, dass bei der nächsten Blutspende am 11. Februar 2022 viele Spendenwillige sich auf den Weg zur Oberschule am Johannesborn machen. Die Blutspende wird in der Zeit von 16 Uhr bis 19.30 stattfinden.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:



 

Anzeige