Regionales / Stadt Osterode / Förste/Nienstedt

18.10.2021

Jugendwehr Förste erhielt ungewöhnliche T-Shirts


von Petra Bordfeld

Weil sich an der vom Tischtennis-Club Förste ins Leben gerufene Anti-Rassismus-Aktion „Nicht in unserem Namen! Wir gegen Rassismus!“ 35 Sponsoren finanziell so eingebracht hatten, dass die angestrebte Summe weit übertroffen wurde, machte sich Thorsten Bosse, zweiter TTC-Vorsitzender und Ideengeber zu der Anti-Rassismus-Aktion, auf den Weg zum Feuerwehrhaus.

Dort traf er sich mit Vertretern/innen der Jugendwehr Förste, die sich, ebenso wie die Feuerwehr Förste, auch an dieser Aktion beteiligt hatte. Er kam aber nicht mit leeren Händen, sondern mit einer großen Zahl von  besonderen T-Shirts in vielen Größen. Denn aufgrund der hohen Gesamtspende hatte der TTC Förste den Entschluss gefasst, besagte T-Shirts als großes Dankeschön, auf denen auch die  Jugendfeuerwehr Förste zu sehen, zu überreichen. 

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


 

Anzeige