Panorama

14.10.2021

Neue Mitstreiter im Löwenrudel


Aktion Löwenmama startet zum siebten Mal in Osterode und Umgebung

von Christian Dolle

Vor sieben Jahren erklärte Simone Kruse ihren Spielzeugladen-Kunden erstmals die Aktion Löwenmama: Da gibt es eine Frau, die in der Zeit vor Weihnachten Wunschzettel von Kindern in Krankenhäusern einsammelt, die die Feiertage aufgrund einer schweren Erkrankung in der Klinik verbringen müssen. Diese Wunschzettel verteilt sie an Geschäfte, die die Aktion unterstützen, so dass Kunden dann die Geschenke kaufen und spenden und die Löwenmama sie kurz vorm Fest an die Kinder verschenken kann.

Susanne Saage macht das seit inzwischen zwanzig Jahren, seit sie mit ihrem eigenen Sohn Weihnachten auf einer Krankenstation feiern musste. Inzwischen sind es 60 Kliniken bundesweit, die sie anfährt, sie wurde für ihre Aktion mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt und sie sagt immer noch, dass das Strahlen in den Augen der Kinder all den Aufwand wert ist. 

Von Anfang an dabei

Auch in Osterode und Umgebung gibt es inzwischen viele, die diese einzigartige Aktion und vor allem die kranken Kinder und ihre Geschwister, für die die Feiertage ja ebenso flach fallen, unterstützen wollen.

Neben dem Spielzeugladen sind Intersport Stricker sowie das Forstunternehmen Henkel von Anfang an mit dabei. Im Spielzeugladen wie auch bei Intersport Stricker gibt es einen Tisch bzw. eine große Kiste mit den Wunschgeschenken, die Kunden dort direkt kaufen können. Der Forstbetrieb, erläutert Sarah Henkel, wird beim Weihnachtsbaumverkauf ab dem 10. Dezember einen Euro pro Baum spenden. 

Auch der vtm und die Stadt Osterode begrüßen von Anfang an das besondere Engagement. Dass es so viele Menschen hier gebe, die sich tatkräftig mit eigenen Ideen einbringen, gebe ihm immer wieder Hoffnung, sagte der neue vtm-Vorsitzende Daniel Li voller Bewunderung.

Löwenkraft

Seit dem vergangenen Jahr sind das Telefoncenter Osterode bzw. Bad Lauterberg sowie das Weinkontor Osterode mit im Boot. Das Telefoncenter spendet pro Neuvertrag oder Vertragsverlängerung bei Mobil- und Festnetz je fünf Euro an die Aktion Löwenmama, erklärt Marc  Pflaumbaum. Das Weinkontor stieg im letzten Jahr mit dem exklusiven Traubensaft „Löwenkraft“ ein, der auch in diesem Jahr wieder verkauft wird. Rainer Giese war von der Freude der Kinder über diesen kleinen Mutmacher so begeistert, dass er in diesem Jahr noch einmal eine ganze Palette, also etwa 600 Flaschen, vom befreundeten Weingut abfüllen ließ, die Susanne Saage auch diesmal wieder an Kinder verschenken kann.

Auch der VfR Dostluk Osterode gehört inzwischen zu den Unterstützern der Löwenmama. Bereits im Sommer wurde die Aktion unterstützt, unter anderem mit dem Verkauf von „Löwenkraft“ bei Veranstaltungen im Stadion. 100 weitere Flaschen sind bereits geordert, erzählen Manfred Hellmich und Cemal Sentürk, die für den guten Zweck verkauft werden sollen. Außerdem werden Kinder und Jugendliche aus dem Verein bei einer großen Aktion im Ratssaal dabei helfen, die vielen Geschenke aus Osterode schön einzupacken. 

Herzlicher Dank an alle Unterstützer

Beim Pressetermin zeigte sich die extra dafür angereiste Susanne Saage überwältigt von so viel ehrlicher Begeisterung für die Aktion. Ein Zusatznutzen ihrer Aktion ist es allerdings auch, den Einzelhandel zu unterstützen. „Ich hab noch nie im Internet bestellt“, sagt sie, „ich will ja, dass die kleinen Geschäfte in den Innenstädten überleben.“ Außerdem lebe die Aktion Löwenmama nun mal von vielen einzelnen Menschen, die sich für kranke Kinder stark machen, von einer Hilfe, die persönlich ist und von Herzen kommt. 

Das gilt insbesondere auch für die Kunden – oft Familien, die dankbar sind, dass das eigene Kind gesund ist – die dann oft mit viel Bedacht ein spezielles Wunschgeschenk auswählen, dass sie kaufen und spenden wollen. Mit jedem davon kann an Weihnachten einem Kind ein Lächeln ins Gesicht gezaubert werden, weshalb Susanne Saage betont, dass sie sich am liebsten bei jeder und jedem Einzelnen persönlich bedanken würde. 


Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


 

Anzeige