Regionales / Gem. Bad Grund / Badenhausen

13.08.2021

Auf Waldpfaden Tiere und Pflanzen erkunden


...von Herma Niemann

Den Wald mit seinen Tieren und Pflanzen kann man am Besten hautnah erleben. Und mit einer zertifizierten Waldpädagogin der Niedersächsischen Landesforst. Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Bad Grund waren die Kinder am vergangenen Mittwoch auf den Waldpfaden hinter dem Naturfreundehaus in Badenhausen unterwegs. Zusammen mit der Waldpädagogin Stefanie Placht und Tine Luwig ging es auf eine Waldolympiade.

Spiel und Spaß standen dabei im Vordergrund. Cleverness, Teamgeist, aber auch Geschicklichkeit waren gefragt. Dabei ging es auch um eine Verknüpfung von Naturerlebnis und Wissensvermittlung. Auf spielerische Art konnten die Kinder unter anderem Baumblätter zuordnen oder ein bereits gegangenes Stück Weg noch einmal, aber diesmal mit verbundenen Augen erkunden.

Unter dem Motto „Der Wald steckt voller Überraschungen“ sollten die Kinder zudem etwas Rotes, etwas Stacheliges, etwas Riechendes, etwas, das nicht in den Wald gehört und etwas Angeknabbertes finden. Die Gruppe sei froh gewesen, dass sie tatsächlich nur ein Teil Müll entdeckt hatten, sagt Placht. Ebenso lernten die Kinder, wie weit die verschiedenen Tiere, wie zum Beispiel Marder, Maus oder der Luchs springen können. Krönender Abschluss war, mit Hilfe eines kleines Rundholzes Seifenblasen entstehen zu lassen.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:



 

Anzeige