Regionales / Stadt Herzberg / Herzberg

07.07.2021

Juesseehilfe Verein freut sich über gelungene Aktion


Waffeln, Kaffee, Tassen und Postkarten wurden für den guten Zweck verkauft

von Ralf Gießler

Gerade einmal ein Jahr ist es her, dass aus den Schwanenpaten der Juesseehilfe Verein hervorging. Die Mitglieder setzen sich für den Schutz der Tiere rund um den Juessee, dessen Natur und der Umwelt ein. Besonders im Fokus steht die Erhaltung der Brutplätze am und im Kleinen Juessee (wir berichteten).

Pandemiebedingt waren leider bislang Veranstaltungen im größeren Stil nicht möglich. Lediglich die Mitgliedsbeiträge brachten Geld in die Kasse, wie ein Vereinsmitglied berichtete. Umso schöner nun, dass am vergangenen Samstag ein Verkaufsstand auf dem Herzberger Wochenmarkt aufgestellt werden konnte, der auch sehr guten Zulauf verzeichnete: "Es war so ein toller Vormittag bei super schönem Wetter. Waffeln und Kaffee wurden reichlich verzehrt oder mit nach Hause genommen. Auch unsere Tassen und Postkarten gingen gut weg. Viele liebe Menschen haben uns ihre Zeit geschenkt und großzügig gespendet. Wir hatten sehr viel Spaß an diesem Tag und sind so froh über den guten Zuspruch unserer Aktion", erklärte der Vereinsvorstand übereinstimmend.

Wer nicht persönlich den Marktstand aufsuchen konnte, aber dennoch eine Juessee-Schwanenküken-Tasse erwerben möchte, kann unter www.juesseehilfe.de Kontakt aufnehmen und sich auf die Vorbestellungsliste setzen lassen. Aber nicht nur die Vereinskasse klingelte, auch neue Mitglieder wurden gewonnen: "Am Samstag selbst konnten wir im Rahmen unserer Veranstaltung zwei neue Mitglieder begrüßen. Ein weiteres Mitglied ist bereits wenige Tage zuvor unserem Verein beigetreten", freute sich Astrid Kluge von der Juesseehilfe.

Bleiben die Inzidenzzahlen weiterhin auf niedrigem Niveau, steht einer Wiederholung nach den Sommerferien nichts im Wege.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:



 

Anzeige