Sport

22.06.2021

Heißer BMX Race Start in Hattorf am Harz


von Jacqueline Glinka (Pressewartin)

Am vergangenen Donnerstag fand nach der langen Coronapause das erste gemeinsame BMX Race Training auf der Rennstrecke des RKV Pfeil Hattorf statt. Während der gesamten Zeit, in der kein gemeinsamer Sport möglich war, hatten die Vereinsmitglieder zwar die Möglichkeit allein mit ihrer Familie auf der BMX Strecke zu trainieren, mehr Spaß und auch mehr Rennfeeling gibt es aber natürlich nur beim gemeinsamen Training mit den Sportfreunden.

Trotz des schönen Sommertages hatte das Fahren auf der BMX Bahn für einige Fahrer Priorität vor dem Schwimmbad. Es wurde sich wieder schnell auf der „neuen“ Rennstrecke eingefahren. Auch ein paar schnelle Runden mit etwas Konkurrenzkampf wurden gedreht, um den Leistungsstand festzustellen.
Ab sofort findet wieder regelmäßig jeden Donnerstag von 16.30-18.00 Uhr das BMX Training statt. Schnupperfahrer haben nach Voranmeldung über bmx-hattorf@gmx.de die Möglichkeit ebenfalls mitzu fahren.

Während der gezwungenen Pause auf der Rennstrecke fanden wieder einige Verbesserungen an der Bahn statt. Die gesamte Strecke wurde endgültig umgebaut. Ob in diesem Jahr noch BMX Rennen stattfinden werden, ist leider noch unklar. Geplant sind in Hattorf aber eine Ferienpassaktion OHA, ein BMX Lehrgang der Sportjugend Südniedersachsen (Anmeldungen über das Bildungsportal des Landessportbundes Niedersachsen) sowie eine Vereinsmeisterschaft. 


früh übt sich,

wer ein Meister werden will



rein in die Steilkurve

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:








richtig Spaß macht das Training erst im direkten Konkurenzkampf


 

Anzeige