Regionales / Gem. Bad Grund / Badenhausen

21.05.2021

Vereine und Verbände können sich im Ferienprogramm präsentieren


Jugendpflegerin Melanie Henschel ruft zum mitmachen beim Ferienprogramm auf

Jugendpflegerin ruft zum Mitmachen auf, damit das Programm wieder viele Aktionen bieten kann

von Herma Niemann

Das Vereins- und Verbandsleben sowie das Ehrenamt kommt momentan unter der Corona-Krise und den dazu gehörenden Abstands- und Hygieneverordnungen viel kurz. Veranstaltungen können nicht durchgeführt werden und der Vereinssport liegt größtenteils brach. Dennoch wird es bestimmt auch wieder eine Zeit nach Corona geben, in der alles hoffentlich wieder einen Aufschwung erleben kann.

Eine gute Gelegenheit für Vereine und Verbände, sich zu präsentieren, und um Nachwuchs zu gewinnen, ist nach wie vor das normalerweise vielfältige Ferienprogramm der Gemeinde Bad Grund. Zu der Durchführung des diesjährigen Ferienprogramms kann die hauptamtliche Jugendpflegerin, Melanie Henschel, allerdings noch nicht viel sagen, da die dann im Sommer vorherrschenden Verordnungen noch nicht absehbar seien. Die eigenen Veranstaltungen gehen dennoch zur Zeit in Planung.

„Natürlich ist das auch für die Vereine und Verbände schwierig zu planen“, weiß Henschel, die aber dennoch dazu aufruft, sich an dem Programm zu beteiligen, damit auch diesmal wieder viele Aktionen angeboten werden können. Anbieten würden sich in jedem Fall Aktionen unter freiem Himmel. Die Sommerferien dauern in diesem Jahr vom 22. Juli bis zum 1. September.

Melanie Henschel ist zu erreichen im Jugendcafé in Badenhausen unter der Telefonnummer 05522/869427 und per Mail henschel@gemeinde-bad-grund.de.

 

Anzeige