Regionales / Gem. Bad Grund / Bad Grund

26.04.2021

Jens Schimpfhauser ist neuer Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes


Der CDU-Gemeindeverband ehrte seine langjährigen Mitglieder

Klaus Bock wurde für 19 Jahre als Vorsitzender geehrt, bleibt dem Vorstand aber erhalten/Landratskandidatin Marlies Dornieden stellte sich vor

...von Herma Niemann

„Mir ist wichtig, dass die beiden Altkreise Osterode und Göttingen nicht nur zusammenwachsen, sondern auch zusammen wachsen“. Das betonte die Kreisrätin des Landkreises Göttingen und CDU-Landratskandidatin, Marlies Dornieden, in ihrem Grußwort bei der Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Bad Grund. Dornieden stellte ihren Werdegang vor.

Von 1987 bis 2011 war sie in unterschiedlichen leitenden Funktionen beim Landkreis Göttingen tätig. Von 2011 bis 2017 war Dornieden die hauptamtliche Bürgermeisterin der Samtgemeinde Gieboldehausen und seit 2017 ist sie Kreisrätin, zuständig als Dezernentin für Innere Dienste, Finanzen sowie Öffentliche Sicherheit und Ordnung.

Zu der Gemeinde Bad Grund habe die 53-Jährige ein besonders gutes Verhältnis, wie sie sagte, weil viele Familienmitglieder in der Gemeinde zu Hause seien. „Die Gemeinde Bad Grund ist seit der Umwandlung zur Einheitsgemeinde auf einem guten Wege“, lobte Dornieden. Entschuldungshilfen des Landes Niedersachsen im Rahmen des Zukunftsvertrages hätten dies ermöglicht. Allgemein betrachtet habe Dornieden jedoch Zweifel, dass auch zukünftig mit Landeshilfen in dieser Größenordnung zu rechnen sei. Das Land Niedersachsen habe in der jüngsten Vergangenheit aufgrund der Corona-Krise viele Sonder-Hilfsprogramme aufgelegt. „Ich habe Sorge, dass diesbezüglich jetzt vielleicht magere Jahre kommen werden“. Zu ihren Kernthemen gehöre unter anderem, den demografischen Wandel aktiv zu gestalten und das ehrenamtliche Engagement zu unterstützen.

Im weiteren Verlauf wurden Vorstandswahlen in geheimer Abstimmung durchgeführt. Zum neuen Vorsitzenden wurde Jens Schimpfhauser gewählt. Die neuen beiden gleichberechtigten stellvertretenden Vorsitzenden sind Heiko de Vries und Gerd Nienstedt. Zur Schriftführerin wurde Sabine Schimpfhauser und zum Schatzmeister Klaus Bock gewählt. Beisitzer sind Marco Rosenthal, Carsten Roddewig, Martin Dill, Björn Brakebusch und Knut Willamowius.

Der bis dahin amtierende Vorsitzende, Klaus Bock, bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen für die gemeinsame Arbeit in den vergangenen 19 Jahren: „Wir waren ein Team, das gut zusammengearbeitet hat“. Als Anerkennung wurde Bock ein Präsentkorb überreicht. Einen Präsentkorb erhielten auch Haide Schimpfhauser für ihre 19 Jahre lange Tätigkeit als Schriftführerin sowie Karl Jahns für 19 Jahre als Beisitzer.

Aus der Arbeit der Gemeinderatsfraktion berichtete Bock unter anderem, dass man gerade an den Stellungnahmen zur Neuregelung des Regionalen Raumordnungsprogramm des Landkreises Göttingen und den darin ausgewiesenen Vorrangflächen für Windenergie arbeite. Ein großes Projekt, das auf die Gemeinde Bad Grund zukomme, sei der Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses. Dafür erhalte die Gemeinde eine Bedarfszuweisung des Innenministeriums in Höhe von 1 Mio Euro. „Das Land nimmt momentan viel Geld für die Feuerwehren in die Hand“. Bock sprach auch den in der Bergstadt geplanten Spielplatzwanderweg an. „Hier wird für viel Geld ein Spielplatzwanderweg geplant. Im Grunde keine schlechte Idee, aber momentan finden Touristen wahrscheinlich nicht das gastronomische Angebot vor, was sie erwarten“.

Wolfgang Schöngraf, CDU-Kreisverbandsvorsitzender der Gemeinde Gleichen und Ehemann von Marlies Dornieden, überbrachte ein Grußwort des Kreisvorsitzenden des CDU Kreisverbandes Göttingen, Fritz Güntzler (MdB). Darin dankte Güntzler Klaus Bock für seine langjährige Vorstandsarbeit. „19 Jahre als Vorsitzender, solch ein ehrenamtliches Engagement ist nicht selbstverständlich“. Zu der Landratskandidatin Dornieden ließ Güntzler mitteilen, dass sie in der Vergangenheit viel Kompetenz und Führungsqualitäten bewiesen habe, und deshalb auch gute Chancen habe, die Landratswahl im September zu gewinnen.

Ehrungen Mitgliedschaft

15 Jahre: Rüdiger Alff, Knut Willamowius

20 Jahre: Heiko de Vries, Uwe Schiller, Carsten Roddewig

25 Jahre: Frank Brakebusch, Monika Geisler, Kai Oliver Roddewig, Klaus Bock

30 Jahre: Peter Schwinger, Jens Schimpfhauser, Evelyn-Christina Elsner-Worona, Friedrich Selle

35 Jahre: Adolf Meyer

40 Jahre: Karl Jahns, Haide Schimpfhauser

45 Jahre: Arndt Beckmann, Werner Krehan


Klaus Bock (rechts) wurde für 19 Jahre als Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes geehrt

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Gastrednerin war die CDU-Landratskandidatin Marlies Dornieden

Der neue Vorstand der CDU mit Marlies Dornieden (dritte von links): Heiko de Vries, Klaus Bock, Jens Schimpfhauser, Sabine Schimpfhauser, Gerd Nienstedt, Knut Willamowius, Björn Brakebusch und Marco Rosenthal (von links)

 

Anzeige