Regionales / Gem. Bad Grund / Gittelde/Teichhütte

08.04.2021

Nur noch bis Sonntag: die DLRG-Stempeljagd


Noch bis Sonntag geht die Stempeljagd der DLRG Ortsgruppe Westharz. Bis dahin müssen die vollen Stempelpässe abgegeben werden

Die zwölf Stempelstationen in und um Gittelde werden gut frequentiert und laden zum Wandern ein/Bis Sonntag müssen die vollen Stempelhefte abgegeben werden

...von Herma Niemann

Eine gelungene Aktion, die von vielen Einwohnern Gitteldes angenommen wird, ist die Stempeljagd der DLRG Ortsgruppe Westharz in und rund um Gittelde. Leider endet diese Aktion nun am kommenden Sonntag, 11. April. An dem Abend werden auch die Stempelstellen abgebaut. Darauf weist die Jugendvorsitzende der DLRG, Mareike Hartmann, hin. Hartmann und Denise Fähmel (Kassiererin) waren gemeinsam auf die Idee gekommen, Kindern, Familien und allen Erwachsenen in diesen veranstaltungsarmen Zeiten unter der Corona-Krise etwas Abwechslung zu bieten.

Wie Hartmann berichtet, laufe die Aktion richtig gut. „Viele waren in den vergangenen Wochen unterwegs, und auch das schlechte Wetter an Ostern hat viele Stempeljäger nicht abgehalten“. Im Gegenteil seien viele mit ihrem Osterbesuch unterwegs gewesen „Wir sind mit der Aktion sehr zufrieden“, so Hartmann. Unterwehs seien Familien mit Kinderwagen, aber auch teilweise über 80-jährige Gittelder gewesen. Da die Stempelstellen und auch die Stempelboxen in regelmäßigen Abständen kontrolliert werden, ist der gesamte Jugendvorstand an dieser Aktion beteiligt.

Wer noch „Stempeln“ gehen will, hat also nur noch diese Woche Zeit. Einen Stempelpass kann man sich zu den Öffnungszeiten bei der Ergo Versicherung (Breite Straße 2, Gittelde) abholen. Insgesamt gibt es zwölf Stempelstationen, die zusammen mit dort hinterlassenen Buchstaben in einem Heft gesammelt werden können. Dazu kommt noch ein Sonderstempel, der nur durch das Kombinieren dieser Buchstaben gefunden werden kann. Eine Station ist unter anderem der Thingplatz und auch der Hammensener Berg. Alle Stempelstellen sind im Stempelpass verzeichnet, Hilfe zur Orientierung finden Interessierte auch auf der Homepage der DLRG. Wer ein volles Stempelheft hat, der hat die Chance auf einen Preis. Unter allen Einsendern soll eine Verlosung stattfinden. Das vollständige Stempelheft muss  bis diesen Sonntag Abend in den Briefkasten des DLRG  Vereinsheims am alten Schulhof, Schulstraße 4, eingeworfen werden. Wenn die Aktion gut angenommen wird, könnte im Verlauf des Jahres auch eine Neuauflage erfolgen, so Hartmann.
 


 

Anzeige