Regionales / Stadt Osterode / Osterode

06.04.2021

Hundesportler verteilten 3.220.- Euro aus Spendenlauf


Spendenlaufgeld für den Tierschutzverein Bad Lauterberg

Wir unterstützen hungrige Freunde - WuhF - Hundesportverein Osterode ist auch unter Corona aktiv

Bericht von Astrid Standhardt HSV Osterode

Auch beim Hundesportverein Osterode standen für mehrere Wochen alle Räder still. Aufgrund des Kontaktverbotes konnten keine gemeinsamen Übungsstunden stattfinden. Trotzdem haben die Hundesportlerinnen und Hundesportler zusammen eine tolle Aktion auf die Beine gestellt.

Vom 01. bis 07. März fand der erste Spendenlauf des HSV Osterode statt. Unter dem Motto „Wir unterstützen hungrige Freunde“ – kurz WuhF – zeichneten insgesamt 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 12 virtuellen Teams die täglichen Gassi-Runden mit ihren Vierbeinern auf und meldeten sie per WhatsApp an den Verein. Für jeden zurückgelegten Kilometer erhielten sie mindestens 1 Euro. Der so erwanderte Betrag wurde am Ende an vier verschiedene Organisationen gespendet. 

Die Gruppen legten in der Woche insgesamt 2.519 Kilometer zurück. Dank der zahlreichen Sponsoren erhielten sie dafür eine Gesamt-Spendensumme von 3.220,00 Euro. Mit diesem tollen Ergebnis hatte niemand gerechnet. Umso mehr freuten sich alle darüber!

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Für den Harz Falkenhof in Bad Sachsa gingen die Teams Harzfalken 1 bis 3 insgesamt 626 Kilometer, für die sie 732,00 Euro Spendengelder akquirierten.

Die Teams „Bunte Hühner“, „The Walking Dogs“, „Dreamhouse Dogs“ und „Roadrunner“ wanderten insgesamt 774 Kilometer für die Waldvogelstation Osterode. So konnten sie 1.100,00 Euro an Spenden sammeln.

Für den Tierschutzverein Bad Lauterberg liefen die Teams „Das A-Team“, „Tierschutz-Runners“ und „Minis sammeln Mäuse“ 664 Kilometer, für die sie 782,00 Euro einsammelten.

Die Teams „Ponyhof“ und „Pudelige Rotzfrosch-Möpse mit dem Brezel“ gingen 435 Kilometer für den Archepark in Wulften und konnten dafür 606,00 Euro akquirierten.

Die Übergaben der Spenden erfolgten zusammen mit den jeweiligen Sponsoren und TeilnehmerInnen. 

Eine tolle Veranstaltung, die viel Arbeit gemacht, aber allen Beteiligten auch viel Spaß gebracht hat.Und Gutes haben wir auch noch getan 


Spendenübergabe an die Waldvogelstation Osterode

Der Archepark in Wulften freut sich über die willkommene Spende












Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Unter anderen wurde der Harz Falkenhof in Bad Sachsa von den WuhF-Hundefreunden mit einer Spende bedacht. Geld, das aufgrund der weggebrochenen Besuchereinnahmen, für die Versorgung der dort untergebrachten Vögel dringend benötigt wird.

 

Anzeige