Regionales / Stadt Osterode / Förste/Nienstedt

27.01.2021

Frau Holle hat es gestern gut gemeint


Corona-konformes Workout

Auch in den Niederungen des Sösetals war der Winter gestern angekommen

von Corina Bialek

Die Wetterfrösche hatten es angekündigt, es würde Schnee geben auch in den Niederungen. Dennoch wird manch einer gesten Morgen überrascht gewesen sein, wieviel da über Nacht herunter gekommen war. 10 cm maß der Zollstock auf meiner heimischen Terrasse und die erste morgentliche Aktivität war Schneeschippen.

Die Kinder in der Nachbarschaft war derweil schon fleißig gewesen und hatten Schneemänner gebaut oder rodelten im eigenen Garten. So eine leicht Hanglage hat durchaus was für sich. Auch in der Osteroder Innenstadt waren Schneemänner anzutreffen und die tratschenden Weiber auf dem Kornmarkt trugen Hauben und Schals aus Schnee.

Am Nachmittag taute die weiße Pracht bei Temperaturen um den Gefrierpunkt schon wieder leicht ab. Dafür sorgte die Sonne, die sich kurz durch die Wolken stahl, für glitzernde Schneeflächen. Und die sollen uns in den kommenden Tagen auch noch erhalten bleiben. Genießen wir also den Anblick der schneebedeckten Landschaft solange es geht und stellen den Schneeschieber noch nicht allzu weit weg. ;-)


10 cm Neuschnee am Dienstagmorgen

Schneemann - Er erinnert ein bisschen an Olaf nur ohne Möhre

Rodeln im Garten

Die Tratschenden Weiber tragen Hauben und Stolen aus Schnee

Schneemann in der Osteroder Innenstadt

glitzernde Schneeflächen

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:











Gerade schlechte Bedingungen für Solarstrom





es taut...

 

Anzeige