Regionales / SG Hattorf / Hattorf

19.01.2021

114 Bürger spendeten in Hattorf ihr Blut


Die Spender sind mit guter Laune ins DGH gekommen

...von Petra Bordfeld

Der DRK-Ortsverein Hattorf hatte zum Blutspenden ins Dorfgemeinschaftshaus geladen, und durfte sich am Ende darüber freuen, dass trotz Covid 19 eine große Zahl an Bürgerinnen und Bürgern gekommen war.

Insgesamt waren es 114 Spender, wozu auch drei Erstspender zählten, die sich weder durch die Warteschlange, noch von dem anderen Spendenablauf aus der Ruhe bringen ließen. Das galt aber auch für die Wiederholungsspender, die sich insgesamt schon zum 225. Mal anzapfen ließen.

Das DRK Hattorf dankte ihnen ebenso wie den zahlreichen, fleißigen Helfern, von denen übrigens auch einige das Einkaufen und Packen der Lunch-Pakete wieder selbst organisiert hatten.
.
Mike Apitzsch trennte sich zum 75. mal von etwa 500 ml Lebenssaft, Horst Kretschmer und Britta Kirchhoff zum 60. mal und Jürgen Hopert zum 25.mal. Für diese Treue erhielten sie vom Ortsverein einen Gutschein. Sieben Ehepaare durften sich außerdem je nach Wunsch eine Schokolade oder einen roten Saft mitnehmen. Der Blutspendedienst Springe wiederum bedanke sich bei fünf Spendern für die zehnte Blutspende und ein Spender für die fünfte Spende mit je einem Kaffee-Pott.

Die nächste Blutspende im DGH Hattorf plant der DRK-Ortsverein ist für Dienstag, 27. April.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


 

Anzeige