Regionales / SG Hattorf / Hattorf

23.12.2020

Weihnachtspost für die Seniorenresidenz Stiemerling


Sarah Henkel mit der Weihnachtspost für die Bewohner der Seniorenresidenz in Hattorf

von Bernd Stritzke

Sarah Henkel ist Schülerin am Tilman-Riemenschneider-Gymnasium in Osterode. Sarah will in der Zeit, in der Lockdown und Corona-Virus die Nachrichten und die Welt beherrschen, ein wenig Freude bereiten. Kurzerhand setzte sie sich mit Simone Kruse in Verbindung, die in ihrem Spielzeugladen Fotokarten für die Kindersportstiftung verkauft und rief alle Schülerinnen und Schüler des TRG dazu auf, Karten zu schreiben oder anderweitig zu gestalten, damit sie zu den Festtagen an die Bewohner der Seniorenresidenz Stiemerling in Hattorf ausgeliefert werden können.

"Es ist eine tolle Sache, wenn Menschen so wertvoll bedacht werden", dankte Mark Stiemerling Sarah Henkel bereits bei der Vorstellung der Aktion.

Leider ist Sarahs Plan aufgrund der Kontaktverbote nicht aufgegangen, hatte sie doch mit Simone Kruse und Musiker Martin Hampe zwei Tage vor Heiligabend eine stimmungsvolle Übergabe vorgesehen. Aller Widrigkeiten zum Trotz hofft Sarah, stellvertretend für alle Schüler des TRG und den kleinsten Kunden des Spielzeugladen, Freude unter den Heimbewohnern zu verbreiten.

Mit dieser Aktion haben Sarah und ihre Mitschüler doppelte Freude bereitet. Zum einen erhalten die Bewohner der Seniorenresidenz unverhoffte Weihnachtspost, zum anderen kommt der Erlös der Fotokarten der Kindersportstiftung Harz zugute.


Fotokarten, beschrieben oder anderweitig gestaltet

Simone Kruse mit den Karten der Spielzeugladenkinder


Sicherheit geht vor ! Abgabe nur an den vorgeschriebenen Plätzen.

Sarah Henkel, stellvertretend für die Schülerinnen und Schüler des TRG






 

Anzeige