Meldungen / Polizei

18.11.2020

Schülerin in Teichhütte von unbekanntem Autofahrer angesprochen - Polizei Osterode sucht Zeugen


Bad Grund, Ortsteil Teichhütte, Am Liesenbrink Montag, 16. November 2020, gegen 06.50 Uhr

TEICHHÜTTE (jk) - In Teichhütte soll ein ca. 30 Jahre alter Autofahrer nach ersten Informationen am Montagmorgen (16.11.20) gegen 06.50 Uhr eine Schülerin aus seinem Wagen heraus angesprochen haben. Die genauen Hintergründe sind noch unklar. Die Eltern des elfjährigen Mädchens informierten die Polizei.

Der Vorfall trug sich nach Angaben des Kindes auf der Straße "Am Liesenbrink" in Höhe des dortigen Spielplatzes zu. Sie sei dort mit dem Hund der Familie Gassi gegangen, als plötzlich der Unbekannte mit seinem dunklen Fahrzeug links neben ihr auftauchte und sie ansprach. Die Elfjährige schrie und rannte nach Hause.

Gegenüber der Polizei beschrieb die Schülerin den Autofahrer wie folgt:

Ca. 30 Jahre alt, kurze, wellige Haare, leichter Vollbart, bekleidet mit schwarzem Basecap, dunklem Pullover, sprach deutsch mit "ausländischem Akzent". Bei dem Wagen soll es sich um einen dunklen Transporter oder auch Kastenwagen mit einer doppelflügeligen Heckklappe und auswärtigen Kennzeichen gehandelt haben. Weiteres ist bislang nicht bekannt.

Aufgrund des zurzeit noch unklaren Sachverhaltes hat die Polizei Osterode den kleinen Ort aktuell und in den kommenden Tagen vorsorglich verstärkt im Blick.

Wem der dunkle Wagen am Montagmorgen bzw. an einem anderen Tag in Teichhütte aufgefallen ist oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 05522/5080 zu melden.

 

Anzeige