Regionales / Gem. Bad Grund / Bad Grund

01.08.2020

Märchental Bad Grund bietet vielfältiges Ferienprogramm


Sarah Hoffmann und Gordon Dammeyer freuen sich schon auf das Ferienprogramm im Märchental.

von Petra Bordfeld

Sarah Hoffmann und Gordon Dammeyer haben zusammen mit ihrem Team für das Märchental ein Ferienprogramm zusammengestellt, was im August starten und in seiner Vielfältigkeit mit Sicherheit Alt und Jung gleich stark begeistern wird. Wer dabei sein möchte, sollte sich rechtzeitig unter folgenden Adressen anmelden: E-Mail: maerchental.badgrund@gmail.com, Telefonnummern: 05327-3274624 oder 0170-1066682 und 0157-56779836  oder Facebook pb: Märchental Bad Grund.

 

Los geht es am Donnerstag, 6. August. Da wird Peter Nydegger in der Zeit von 9.30 bis 12.30 Uhr zeigen, wie man das eigene Glück schmieden kann. Dabei dürfen Kinder ab acht Jahre selbst die Kunst des Schmiedens entdecken und selbst einen magischen Gegenstand fertigen.

Am Freitag, 7. August, wird Peter von 10 bis 15 Uhr in die Kunst des Schmiedens eines Schnitzmessers einführen. Wer daran teilnehmen möchte, muss mindestens acht Jahre alt sein, nach oben gibt es keine Grenzen.

Am Samstag, 8. August, werden Sarah und Gordon von 21.30 bis 23.30 Uhr Schwarzlicht-Geschichten erzählen. Dabei werden sie mit UV-Licht die Märchenwelt zum Leuchten bringen.

Der Sonntag, 9. August, steht ganz unter dem Motto „Ich und mein Wanderstock“. Denn Peter wird von 13.30 bis 12.30 Uhr dieses dritte Bein, welches auch der beste Freund der Wanderer ist, zusammen mit den Gästen, die mindestens sieben Jahre jung sein sollten, herstellen.

Am Dienstag 11. August, soll in der Zeit von 10 bis 16 Uhr ein neues Märchen erfunden und gespielt werden. Eigens dafür werden Kostüme und Accessoires sowie Requisiten zur Verfügung gestellt. Gordon und sein Team werden sich um die Soundkulisse und die Klangsammlung kümmern. So sollen Dinge zum Ausdruck gebracht werden, die mit Worten nicht zu beschreiben sind. Und der zauberhafte Magier Roger Koch wird es sich auch nicht nehmen lassen, zusammen mit einer Assistentin zu erscheinen.

Wer etwas mehr übers Schnitzen erfahren möchte, sollte sich den 12. August im Kalender anstreichen. An diesem Mittwoch wird nämlich Peter acht bis zwölfjährigen Mädchen und Jungen erst einmal von 9 bis 13.30 Uhr Zeit gewähren, das Material Holz kennenzulernen, um dann den richtigen Umgang mit diversen Arbeitsmaterialien zu geben. Letztendlich sollen Alltagsgegenstände, wie beispielsweise Löffel oder Buttermesser entstehen. Wer möchte, darf aber auch seiner Phantasie die Regie überlassen und Tiere oder Fabelwesen entstehen lassen.

Peter wird ebenso am 13. August in der Zeit von 9.30 bis 12.30 Uhr mit Teilnehmern sowie Teilnehmerinnen, die mindestens sieben Jahre jung sein müssen, erst einmal einen Lederbeutel nähen. Dann wird er mit ihnen auf die Suche nach Medizin begeben, die mit Sicherheit nicht aus Tabletten oder Pülverchen bestehen werden.

Kunst und gestalten mit Papier ist am 15. August in der Zeit von 10 bis 13.30 Uhr fest eingeplant. Peter wird Einblicke ins Stempeln, das Bücher binden, das Gestalten mit Papier und Pflanzenteilen sowie in Drucktechniken gewähren. Spiel und Spaß werden dabei selbstredend nicht zu kurz kommen.

Mit einem Lagerfeuer, das am 16. August um 19.30 Uhr aufflackern und gegen 22 Uhr erlöschen wird, klingt das Ferienprogramm im Märchental langsam aus. Es werden Geschichten und Märchen erzählt und auch eine kleine Nachtwanderung gestartet, wofür bitte wieder die Taschenlampe eingepackt werden sollte. Gegen den Hunger wird es Stockbrot geben.

Jedenfalls sollen an allen Aktionstagen Märchen zum Leben erweckt werden. So wird es alltäglich eine Geschichte zu dem Tagesthema geben. Wie heißt es auf einem Flyer? „Stell dir doch einmal vor, du selbst könntest mitten in einem Märchen sein. lasse Märchen zu deinem ganz persönlichen Erlebnis werden. Wir verbinden Geschichten mit Aktionen und machen Märchen für dich zum einzigartigen Erlebnis“. 

Sollte allerdings das Wetter an den Veranstaltungstagen nicht mitspielen, werden die Aktionen leider abgesagt.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Roger Koch wird am Ferienprogramm des Märchentals auch mitmischen.

Peter Nydegger wird öfter im Märchental gastieren

 

Anzeige