Panorama / Corona Meldungen

15.06.2020

Corona-Pandemie: Kreiseigene Schwimmhallen öffnen schrittweise


Start in Gieboldehausen und Hann. Münden ab Dienstag

...LK Göttingen

Die Schwimmhallen in Trägerschaft des Landkreises werden schrittweise wieder geöffnet. So kann die Schwimmhalle an der KGS Gieboldehausen ab kommenden Dienstag, 16.06.2020, wieder für den öffentlichen Badebetrieb und den Vereinsschwimmsport genutzt werden. Bei der Schwimmhalle an der Drei-Flüsse-Realschule Hann. Münden startet der Schwimmbetrieb für Vereine ebenfalls am 16.06.2020.

Einen späteren Öffnungstermin gibt es aus technischen Gründen bei der Schwimmhalle Adelebsen sowie – aufgrund von Instandsetzungsarbeiten – bei der Schwimmhalle an der Wartberg-Schule in Osterode am Harz. Beide stehen voraussichtlich ab Montag, 22.06.2020, wieder für den Schwimmbetrieb zur Verfügung.

Für die Nutzung aller kreiseigenen Schwimmhallen gelten Regeln zum Schutz vor einer Infektion mit dem Corona Virus. So ist insbesondere der Mindestabstand von 1,5 Metern durchgängig einzuhalten. Im Eingangs- und Umkleidebereich ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Es dürfen sich maximal zehn Personen gleichzeitig im Becken aufhalten. Nach dem Baden soll die Schwimmhalle möglichst unverzüglich verlassen werden, das Duschen sollte zu Hause erfolgen, die Nutzung der montierten Haartrockner ist untersagt. Diese und weitere Regeln sind im Eingangsbereich der Schwimmhallen ausgehängt.

 

Anzeige