Regionales / Gem. Bad Grund / Bad Grund

26.05.2020

Lukas lud in Bad Grund nicht zu einmal zum LiveKonzert ein


Konzert im Freien 1: Lukas Mehlhorn begeisterte sein Publikum unter freiem Himmel

...von Petra Bordfeld

Lukas Mehlhorn, ein Musiker aus Bad Grund, der an der TU Clausthal Wirtschaftsingenieurwesen studiert, wollte nicht nur seine Nase in die Bücher stecken, sondern insbesondere den Alltag der Bewohner sowie der Pflege- und Betreuungskräfte der Alten- und Pflegheime mit einem kleinen, aber feinen LiveKonzert unter freiem Himmel aufhellen.

So nahm er seine Gitarre, das wichtige technische Equipment, um sich mit seiner Freundin Franziska Klein, die auch seine Managerin ist, auf den Weg, der zuerst in Richtung Göttingen geführt hatte. Jetzt lud er die Bewohner und das Personal der Häuser „Am Markt“, am Bremer Weg, „Am Rohland“ und des Seniorenzentrums Sander zu jeweils einem Konzert der nicht alltäglichen Art ein.

Die erbetenen Zugaben machten ihm deutlich, dass der mit seinem Engagement für rund 30 Minuten den tristen Alltag in bunte, von Musik getragene Farben getaucht hatte.

Lukas Mehlhorn, der seit sechs Jahren Gitarre spielt, war übrigens Sänger der nicht nur in der Bergstadt bekannten Band „Acoustic Inc.“, die es seit diesem Jahr nicht mehr gibt. Die fünf Jungs haben etwa drei Jahre lang bei rund 30 Auftritten mit ihrer Musik aus dem Zeitraum der 70er bis 200er zu überzeugen gewusst und dürften noch vielen in bester Erinnerung sein. Schließlich fehlten sie auch nicht bei Walpurgis in Bad Grund.

Weil dem damaligen Sänger von „Acoustic Inc.“ die Situation in den Alten- und Pflegeheimen sehr auf dem Magen schlug, fasste er den Entschluss, sich zusammen mit seiner Freundin als LiveMusiker auf den Weg zu machen, der übrigens im Juni in den Kreis Northeim führen dürfte.

Im Seniorenzentrums Sander begaben sich viele Seniorinnen und Senioren zusammen mit einigen Mitgliedern des Personals nach draußen oder auf den Balkon. Sie, die seit bereits sechs Wochen weder einen Spaziergang durch den Ort machen, oder einkaufen gehen dürfen, hatten von dem Live-Konzert gehört und wollten es sich nicht entgehen lassen.

Und als die ersten Songs erklungen waren, strahlten alle Gesichter „Das ist gute Musik“, war die einstimmige Meinung.
Die Mitarbeiter und Bewohner der Einrichtungen bedanken sich ganz herzlich bei Lukas Mehlhorn und seiner Managerin Franziska Klein für diese gelungene Aufmunterung. „Gegen eine Fortsetzung hätten wir nichts einzuwenden“.


Lukas Mehlborn bei einem seiner Konzerte in Bad Grund

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:


Auch auf dem Balkon des Seniorenzentrums Sander saßen Freunde der Live-Musik


 

Anzeige