Regionales / SG Hattorf / Hörden

24.02.2020

Es regnete Popcorn und Kamelle


von Bernd Stritzke

Der Samstag vor Rosenmontag ist dick angestrichen im Terminkalender eines jeden Karnevalbegeisterten in Hörden und Umgebung. Auch in diesem Jahr führte das Prinzen- und Kinderprinzenpaar des Hördener Carnevals Club (HCC) den bunten Festumzug an und sparte nicht mit Popcorn und Kamelle.

Begleitet vom Spielmannszug Wulften, zahlreichen bunten Motivwagen und liebevoll kostümierten Gruppen, zog die Karawane durch die mit Kindern und schaulustigen Besuchern umsäumten Straßen des Ortes. Die ein oder andere Windböe ließ dabei die Versorgung mit Getränken und Leberkäs zu einem Balanceakt werden.

Während sich der HCC auf die Kindermaskerade am Sonntag vorbereitete, war der Musikzug aus Wulften bereits auf dem Weg ins Rheinland. In Brühl und Düsseldorf ist die musikalische Unterstützung des Spielmannszuges bei den Umzügen bereits seit vielen Jahren sehr gefragt.

Am heutigen Rosenmontag erreicht das närrische Treiben mit einem großen Umzug um 13:30 Uhr in Pöhlde seinen Höhepunkt. 

Alle Bilder unter www.bs-fotoarchiv.de








Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:













 

Anzeige