Regionales / Stadt Osterode / LaPeKa

21.12.2019

Gut besuchte Seniorenweihnachtsfeier in Lasfelde


...von Petra Bordfeld

 „Weihnachten ist für viele Menschen in unseren Ortsteilen das wichtigste und schönste Fest des Jahres“, so Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Kohlstedt während der gut besuchten Seniorenweihnachtsfeier der drei Seestädte, zu der in die Mehrzweckhalle der Grundschule Lasfelde geladen wurde.

Es gebe aber auch Gelegenheit, auf wirklich wichtige Dinge zu blicken, wie etwa die Tatsache, dass sich Gesundheit nicht in Geschenkpapier wickeln und unter den Christbaum legen lässt“.

Weiter mahnte er an, dass man wieder lernen müsse, zu streiten und Unterschiede auszuhalten. „Wer Streit hat, kann sich auch wieder zusammenraufen. Aber wer gar nicht spricht und erst recht nicht zuhört, kommt Lösungen kein Stück näher“.
Bevor er dann das bunte Nachmittagsprogramm bekannt gab, dankte er all denen, die mit ihrem Einsatz in den unterschiedlichen Bereichen dazu beigetragen hatten, dass es so eine schöne Weihnachtsfeier geben könne.

Während vor den Grußworten Pastorin Silke Dobers alle mit Erfolg dazu aufrief, gemeinsam ein Weihnachtslied anzustimmen, gehörte nach dem Grußwort die ganze begeisterte Aufmerksamkeit den Grundschulkindern, die unter Leitung von Anja Hampe ebenfalls Weihanchtslieder anstimmten. Die Seniorengymnastikgruppe der TG LaPeKa wiederum überzeugte unter der Leitung von Rosel Schrader mit ihren Darbietungen. Der Posaunenchor wiederum eröffnete zusammen mit Pastorin Dobers den zweiten Teil des festlichen Nachmittages.

Hans-Jürgen Kohlstedt beendete das festlichen Treffen der älteren Generation mit einem Spruch von Hanna Schnyders, der da lautet: „Mit jedem Tropfen Liebe kannst du den hass besiegen, kannst du die Welt ein bisschen besser machen. Und sieh herzen können wieder lachen“.

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:



 

Anzeige