Kultur

29.11.2019

Weihnachts(T)RÄUME in der Galerie -Kunst Am Schilde-


von Corina Bialek

Die Kunstausstellung Weihnachts(T)RÄUME – Kunst & Kreativität öffnete am vergangenen Mittwoch mit einer Vernissage ihre Türen. Bis zum 23. Dezember kann die Ausstellung im denkmalgeschützten Fachwerkhaus Am Schilde 2 montags bis sonntags von 11 - 18 Uhr besucht werden.

Die sieben ausstellenden Künstlerinnen und Künstler haben sich mit der vorweihnachtlichen Stimmung auseinandergesetzt und in der 1. Etage Weihnachts(T)RÄUME mit teilweise extra dafür geschaffenen Exponaten gestaltet. Die Farbgestaltung der Räume ist mal rot/gold, blau/gold, rot/grün oder von anderen Ländern inspiriert in rot/grün/weiß. Sie bieten die Möglichkeit in der vorweihnachtlichen Hektik, zur Ruhe zu kommen, auf Entdeckungsreise zu gehen und vielleicht auch in Erinnerungen an vergangene Weihnachtszeiten zu schwelgen.

Viel Erfolg für die Ausstellung wünschte auch Bürgermeister Jens Augat, der zudem die Grüße des Rates und der Stadt Osterode übergab. „Ich freue mich sehr, dass die Künstler-Gemeinschaft wieder ein weiteres Highlight in die Stadt inszeniert hat und dadurch auf für die Belebung des Hauses sorgt. Sein Dank ging auch die Eigentümer, die das Gebäude für diese Zwecke zur Verfügung stellen.

Ich freue mich, dass wir in Kooperation wieder eine tolle Ausstellung auf die Beine stellen konnten“, sagte Franziska Aulich vom Stadtmarketing Osterode. „Vielleicht dient sie den Besuchern auch zur Inspiration für das eigenen Zuhause und um einmal die Seele baumeln zu lassen.“




Ob der Nikolaus wohl auch vorbei kommt und die Stiefel füllt? ;-)


zeitgleich ist auch die Galerie auf Zeit Lichterzauber wieder geöffnet

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:









v.l.: Jens Augat, Sabine Tippach, Fanziska Aulich, Marco Gömann














 

Anzeige