Politik / Wirtschaft / Bildung / Bildung

02.01.2020

Südjütland/Nordschleswig kennen lernen


Sonderburg, Hafenpromenade von der Klappbrücke aus

...Hans Mittmann

1920, also vor hundert Jahren, wurde durch eine Volksabstimmung die Grenze zwischen Deutschland und Dänemark endgültig festgelegt. Der Heimat- und Geschichtsverein Osterode nimmt das Jubiläum zum Anlass für eine Fahrt vom 14.-17. Mai 2020 in das deutsch-dänische Grenzgebiet.

Besucht werden die wichtigsten Städte, Schlösser und Parks, das ehemalige Zisterzienserkloster Lügumkloster, sowie die Düppeler Schanzen, auf denen sich der Deutsch-Dänische Krieg 1864 entschied. Auch über die deutsche bzw. dänische Minderheit im Grenzland wird informiert.

Fahrtleiter sind Hans und Doris Mittmann, die unter Tel. 05522-71678 für Fragen zum genaueren Programm zur Verfügung stehen und über die eine Anmeldung erfolgt.

Gäste sind bei der Fahrt ausdrücklich willkommen.

 


Sonderburg, Hotel Alsik, Blick von der Aussichtsgalerie

Sonderburg, Hafenpromenade von der Klappbrücke aus

 

Anzeige