Kultur

20.11.2019

Modern Swing im Freiheiter Hof


von Wolfgang Böttner

Das Benny Grenz Trio kommt aus dem Norddeutschen Raum. Bandleader Benny Grenz am Piano aus Fischerhude. Der Bassist Mario Emde aus Bremen und Drummer Julian Nicolaus aus Walsrode. Seit 2009 sind sie regelmäßig die Begleitband der Sängerin Gabriela Koch. In dieser Formation traten sie auch im Freiheiter Hof auf und präsentierten bekannte Jazz Songs in neuen Arrangements, sowie eigene Kompositionen.

Im Stil von Jazz Größen, wie Oscar Peterson, Ray Brown oder Monty Alexander spielt das Benny Grenz Trio bekannte Klassiker, wie Edgar Sampson's Stomping at the Savoy. Auch aus Musicals bringen sie z. B. People will say we're in Love aus Oklahoma zu Gehör. In Songs, wie La Mer mischen die drei Musiker ihren eigenen ganz persönlichen Stil zu etwas Neuem.

Die Sängerin Gabriela Koch ergänzt das Benny Grenz Trio mit ihrer umfangreichen Stimme. Sie paßt ausgezeichnet zu den eigenen Arrangements des Trios und so entsteht ein abwechlungsreicher, harmonischer Sound.

Im Jahr 2010 entwickelte Arrangeur und Bandleader Benny Grenz das Weihnachtsprogramm "Christmas swingt", bei dem bekannte amerikanische Weihnachtslieder mit viel Pep und Charme neu aufgelegt und interpretiert werden, welches als CD am Abend auch käuflich erworben werden konnte und auch als Geschenk für eine "beswingte" Weihnachten zu Hause.

Der Auftritt der vier Musiker am letzten Samstag begeisterte das leider nicht allzu zahlreiche Publikum.


Das Quartett

Das Trio

Um die folgenden Bilder vergrößern zu können, müssen Sie eingeloggt sein und ein Eseltreiber-Abo haben:





Friedel Dapra

Benny Grenz, piano

Julian Nicolaus, drums

Mario Emde, bass

Gabriela Koch, Gesang














 

Anzeige