13.08.2017, 14:00 Uhr, Treffpunkt: an der Kirche in Hörden

Karstrunde am Sieberufer

Sonntagswanderung in der Gipskarstlandschaft Südharz 

(ArGeKWW) Am Sonntag, den 13. August, steht eine „Karstrunde“ im Raume Hörden auf dem Programm der geführten Sonntagswanderungen auf dem Karstwanderweg. Dipl.-Geol. Firouz Vladi aus Osterode führt in das erdfalldurchspickte Lüderholz, zu den Versickerungen der Sieber, den eiszeitlichen Kiesablagerungen der Sieber, zum Nüllberg, zum historischen Gipsofen an der Aschenhütte und der dortigen aktuellen Senkstelle an der Straße.

Die gut dreistündige Wanderung von ca. 6 km führt auf dem Karstwanderweg je nach Wasserstand auch durch eine Furt der Sieber. Festes Schuhwerk (oder ein kleines Handtuch) und angepasste Kleidung sind empfohlen. Im Abschluss könnte noch zu Kaffee und Kuchen im Eulenhof in Hörden eingekehrt werden. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Kirche in Hörden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.