14.06.2018, 19:00 Uhr, Stadthalle Osterode, Dörgestraße 28, 37520 Osterode am Harz

Einladung zur Vernissage „Neue Wege“

(V/CB) Unter dem Titel „NEUE WEGE“ stellt die Künstlerin K. Woyke Pereira ihre Bilder vom 15. Juni bis 14. September 2018 in der Stadthalle Osterode aus. Gezeigt werden Werke mit lebendig wirkenden Farbspielen und Hell-Dunkel-Kontraste, dadurch bekommen sie eine besondere Seelentiefe.

Im Oktober 2017 lud die Künstlerin in die “Alte Schule“ in dem kleinen Eichsfelder Ort Holungen zu einer Werk- und Atelierschau ein. Dort hat sie seit April 2017 ihr neues Atelier. Unter den zahlreichen Besuchern waren auch Osterodes Bürgermeister Klaus Becker und seine Frau. Sie waren von der Vielfalt der Bilder und Techniken so begeistert, dass sie Frau K. Woyke Pereira für eine Ausstellung in die Stadthalle Osterode einluden. Diese Geste sei für sie eine große Ehre, so Woyke Pereira, zumal ihr Mann seit Mai 2017 bei der WIBO, beschäftigt sei.

Neue Wege gehen, bedeutet Mut und Vertrauen haben, so Woyke Pereira zum Titel ihrer Ausstellung. Die Inspirationen zu ihren Bildern sammele sie auf Reisen, aus Erinnerungen und Träumen und am kommenden Donnerstag wird sie ihre Bilder bei der Vernissage vorstellen. Natürlich wird Bürgermeister Klaus Becker ein Grußwort sprechen und Sigrid Ehrhardt wiederum hält die Laudatio.

Musikalisch umrahmt wird der Abend von den beiden Osteröder Musikern Melanie Mau & Martin Schnella.

 

Wann: 14.06.2018 Beginn 19:0Uhr

Wo: Stadthalle Osterode, Dörgestraße 28, 37520 Osterode am HarZ